Wir suchen eine(n)

(Senior) Risk & Control Specialist*

Standort: Frankfurt am Main, Deutschland

Tasks

  • Support in development, implementation and continuous improvement of the Enterprise Risk Management system and internal control system of Nintendo European Entities
  • Support in identification, assessment and management of risk exposures and risk response measures of Nintendo European Entities
  • Conducting and managing self-assessments of the internal control system in line with J-SOX requirements
  • Supporting and managing projects related to risk and control topics
  • Contact person for internal and external stakeholders

Requirements

  • University or equivalent degree with a major in Business Administration, Business and Economics Education or Economic Psychology or comparable qualification
  • Experience in designing and implementing SAP-based and non-SAP-based controls
  • Capacity to identify and evaluate risks quickly and efficiently within the control environment
  • Well-structured and process-oriented thinking
  • Fluent written and spoken English and German skills
  • Very good coordination and communication skills
  • Team orientation and high social competence

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit Angaben zu Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin und Ihrem Gehaltswunsch.

Level up!

Mit unseren Produkten Nintendo Switch und Nintendo 3DS zählen wir im Interactive Entertainment zu den führenden Herstellern von Videospielen und Konsolen. Wir möchten damit alle Menschen erreichen - unabhängig von Alter, Geschlecht oder Spielerfahrung. Ein starkes und motiviertes Team, hohe Qualität, neue Konzepte, die kreative Entwicklung und Umsetzung von Spielideen, sowie eine durchdachte Vertriebsstrategie ermöglichen es uns ständig mit innovativen Produkten zu überraschen.


* Wir möchten mit der Stellenanzeige Menschen gleich welchen Geschlechts ansprechen und verzichten daher auf explizite Nennung eines Geschlechts. Die Gesellschaft ist strikt gegen Benachteiligungen wegen des Geschlechts oder anderer geschützter Merkmale.