Nintendo of Europe GmbH Datenschutzrichtlinie Nintendo Online Store

Zuletzt aktualisiert: Mai 2018

Die vorliegende Online-Store-Datenschutzerklärung gilt immer dann, wenn Sie eine Bestellung im Nintendo Online Store der Nintendo of Europe GmbH („Nintendo“, „wir“ oder „uns“), Herriotstraße 4, D-60528 Frankfurt, aufgeben.

Nintendo ist der für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 – „DSGVO“).

Nintendo respektiert Ihre Datenschutzrechte und ist sich der Wichtigkeit des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten bewusst.

1 Von uns erhobene und verarbeitete Daten

Um eine Bestellung im Nintendo Online Store aufgeben zu können, müssen Sie Ihren Vor- und Familiennamen, Ihre Postanschrift sowie Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Sie müssen auch Ihre Kreditkarteninformationen (Kreditkartennummer, Ablaufdatum und Sicherheitscode) angeben, um die Durchführung des Geschäftsvorgangs zu ermöglichen.

Falls Sie Spanien als Ihr Lieferland gewählt haben, wird von Ihnen auch verlangt, Ihre Steuernummer anzugeben.

Wir erfassen auch Informationen über die Bestellungen und Einkäufe, die Sie im Nintendo Online Store getätigt haben.

2 Wie Daten verwendet werden – Verarbeitungszwecke

2.1 Bearbeitung Ihrer Bestellung

Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten, um Ihre Bestellungen zu bearbeiten, anzunehmen und zu versenden. Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen Quittungen und Auftragsbestätigungen sowie die Rechnung zu senden.

Wir verarbeiten Ihre Kreditkarteninformationen zur Durchführung der Zahlung.

Die Rechtsgrundlage für die in diesem Abschnitt 2.1 genannte Verarbeitung ist die Abwicklung Ihrer Bestellung und die Durchführung des Kaufvertrags sowie die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b und c DSGVO).

2.2 Betrugsprävention und Prävention anderer illegaler Aktivitäten

Wir sind berechtigt, die erfassten Informationen zu verarbeiten, soweit dies nötig ist, um Betrug, potenziell illegale oder anstößige Aktivitäten zu vermeiden oder die Durchsetzung unserer Rechte oder der Rechte unserer Nutzer zu ermöglichen. Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Das berechtigte Interesse, das wir verfolgen, ist die Verhinderung betrügerischer und illegaler Aktivitäten, der Schutz unserer Systeme und Netzwerke und unserer Nutzer sowie die Durchsetzung unserer berechtigten Ansprüche und der Rechte unserer Nutzer.

Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, einer solchen Bearbeitung zu widersprechen. Um dieses Recht auszuüben, können Sie sich, wie in Abschnitt 8 dieser Datenschutzrichtlinie vorgesehen, jederzeit an uns wenden.

3 Cookies

Teile des Nintendo Online Store können Cookies und andere, ähnliche Technologien verwenden. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihr Gerät heruntergeladen werden. Cookies helfen uns, die Sicherheit und reibungslose Funktionalität unserer Dienste zu gewährleisten (Sicherheits-Cookies und Session-Cookies) und Informationen über die Präferenzen der Nutzer zu sammeln, um unsere Online-Angebote für die Nutzer attraktiver zu machen (Tracking-Cookies).

Die von uns bereitgestellten Sicherheits- und Session Cookies sind notwendig, um uns Ihre Versorgung mit den von Ihnen angeforderten Nintendo Online Store-Diensten zu ermöglichen. So bieten wir zum Beispiel Cookies an, mit deren Hilfe wir Ihre Nintendo Online Store-Sitzung aufrechterhalten können. Wir bieten auch Cookies an, die es uns ermöglichen, Ihre bevorzugten Spracheinstellungen zu speichern, um Ihnen den Nintendo Online Store in Ihrer bevorzugten Sprache präsentieren zu können. Des Weiteren verwenden wir auch Cookies, die benötigt werden, um die Warenkorbfunktion im Nintendo Online Store für Sie verfügbar zu machen.

Die meisten Browser sind automatisch so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Oft ist es auch möglich, dass Sie ihren Browser so einstellen können, dass er Sie benachrichtigt, wenn ein Cookie an Sie gesendet wird, und es kann Ihnen möglicherweise auch die Option angeboten werden, keine Cookies zu akzeptieren, indem Sie die festgelegten Einstellungen auf Ihrem Gerät ändern. Sie sollten jedoch bedenken, dass eine Ablehnung von Cookies bedeuten kann, dass Sie bestimmte Funktionen und Dienste des Nintendo Online Store nicht in Anspruch nehmen können.

Wie im vorstehenden Abschnitt 2.6.1 erläutert, ist die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Sicherheits- und Session Cookies die Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Dienstleistung (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO).

Abgesehen von Cookies, die für die Bereitstellung unserer Dienste erforderlich sind, kann der Nintendo Online Store als Teil unserer Website auch Tracking-Cookies verwenden. Informationen über die Verwendung und die Details solcher Tracking-Cookies sowie die verfügbaren Optionen zum Aktivieren oder Deaktivieren solcher Tracking-Cookies finden Sie in der Datenschutzrichtlinie für unsere Website.

4 Mitteilungen der Nutzer

Wenn Sie eine E-Mail oder eine andere Mitteilung an Nintendo senden, verwenden wir diese Mitteilungen, um Ihre Anfragen zu bearbeiten und auf Ihre Ersuchen zu antworten.

Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist die Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistung (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO).

5 Wer hat Zugang zu Informationen?

5.1 Nintendo ist berechtigt, Ihre Daten mit anderen Unternehmen des Nintendo-Konzerns zu teilen, damit diese sie in Übereinstimmung mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie für den Nintendo Online Store verwenden können, insbesondere mit:

  • ihren europäischen Niederlassungen wie denen in Italien, Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich und mit ihren europäischen verbundenen Unternehmen wie Nintendo France SARL, Nintendo Ibérica, S.A. und Nintendo Benelux B.V.;

Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Informationen für interne administrative Zwecke weiterzugeben, insbesondere, um unsere Angebote im Nintendo Online Store präsentieren zu können und um Anfragen effizient und qualitativ hochwertig zu bearbeiten. Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die Ihre besondere Situation betreffen, Widerspruch einzulegen. Um dieses Recht auszuüben, können Sie sich jederzeit an uns wenden, wie in Abschnitt 8 dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

5.2 Im Zusammenhang mit der Lieferung Ihrer Bestellung werden wir auch Ihren Namen und Ihre Postanschrift an DHL, unseren Paketzusteller, weitergeben. Die rechtliche Grundlage für die Weitergabe dieser Informationen an DHL ist die Notwendigkeit der Lieferung Ihrer Bestellung und der Erfüllung des Kaufvertrags (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO).

5.3 In Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen ist Nintendo auch berechtigt, Auftragsdatenverarbeiter zur Datenverarbeitung hinzuzuziehen und diesen im Auftrag von Nintendo handelnden Dritten Zugriff auf Daten zu gewähren, um Services im Zusammenhang mit dem Nintendo Online Store zur Verfügung stellen zu können. Wenn solche Auftragsdatenverarbeiter außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums angesiedelt sind, sind sie entweder in einem Drittstaat angesiedelt, für den die Europäische Kommission beschlossen hat, dass das Land einen angemessenen Level an Datenschutz besitzt, oder es bestehen geeignete Garantien für ein angemessenes Level an Datenschutz durch Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Komission anerkannt sind und auf deren Geltung Nintendo und der beauftragte Dritte sich verständigt haben.

6 Speicherzeitraum

Wir speichern Ihre Informationen nur so lange wie erforderlich, um die Zwecke zu erfüllen, für die die Daten gesammelt und verarbeitet werden, oder - falls anwendbare rechtliche Vorschriften längere Speicher- und Aufbewahrungszeiten erfordern - so lange, wie es laut Gesetz erforderlich ist. Danach werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Bitte beachten Sie, dass wir nach den Bestimmungen des Handels- und Steuerrechts verpflichtet sind, bestimmte Transaktionsdaten über Ihren Kauf für einen Zeitraum von bis zu zehn (10) Jahren aufzubewahren.

Insbesondere verpflichten wir uns in den Fällen, in denen Sie Ihr Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Einspruch zu erheben, ausüben wollen, Ihre personenbezogenen Daten, die wir zu dem von Ihnen beanstandeten Zweck verarbeitet haben, unverzüglich zu löschen, sofern keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Speicherung dieser Daten existiert oder das anwendbare Recht uns nicht verpflichtet, die Daten weiterhin zu speichern.

7 Ihre Rechte laut DSGVO

Insbesondere haben Sie nach geltendem europäischem Datenschutzrecht möglicherweise die folgenden Rechte:

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu erhalten, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht, und Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, können Sie uns jederzeit wie in Abschnitt 8 dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben kontaktieren.
  • Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, versuchen wir durch entsprechende Maßnahmen zu gewährleisten, dass Ihre Daten für die Zwecke, zu denen sie gesammelt wurden, korrekt und aktuell sind. Sind Ihre personenbezogenen Daten unzutreffend oder unvollständig, haben Sie das Recht, dass die Daten berichtigt werden. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, können Sie uns jederzeit wie in Abschnitt 8 dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben kontaktieren.
  • Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können das Recht haben, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu erwirken oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, können Sie uns jederzeit wie in Abschnitt 8 dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben kontaktieren.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können das Recht haben, die auf Sie bezogenen und von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in strukturierter, allgemein verwendeter und maschinenlesbarer Form zu erhalten oder diese Daten an eine andere verantwortliche Stelle zu übertragen. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, können Sie uns jederzeit wie in Abschnitt 8 dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben kontaktieren.
  • Recht auf Widerspruch: Sie können das Recht haben, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben zu widersprechen.
  • Recht auf Beschwerde bei einer überwachenden Instanz: Sie haben das Recht, bei einer Datenschutzbehörde in der Europäischen Union Beschwerde einzulegen. Sie können den Hessischen Datenschutzbeauftragen kontaktieren.

8 Kontakt und Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung der Website und zu den Datenverarbeitungsaktivitäten von Nintendo haben, oder wenn Sie Ihre Rechte gemäß der DSGVO ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an:

Nintendo of Europe GmbH („Nintendo“), z. Hd.: Legal Department, Herriotstraße 4, 60528 Frankfurt am Main, oder per E-Mail an privacyinquiry.noe@nintendo.de.

Sie haben auch die Möglichkeit, sich an den Datenschutzbeauftragten von Nintendo zu wenden:

Nintendo of Europe GmbH, z. Hd.: Legal Department, Herriotstraße 4, 60528 Frankfurt am Main, Deutschland oder per E-Mail an: dataprotectionofficer@nintendo.de.