CI_NSwitch_NintendoSwitchOnline_ParentalControls_Logo_deDE.png

Eine unterhaltsame und sichere Spiel-Erfahrung für Kinder

CI_NSwitch_NintendoSwitchOnline_ParentalControls_Intro_CharTop.png
CI_NSwitch_NintendoSwitchOnline_ParentalControls_Phone_Calender_deDE.png
CI_NSwitch_NintendoSwitchOnline_ParentalControls_Intro_CharLeft.png
CI_NSwitch_NintendoSwitchOnline_ParentalControls_Intro_CharRight.png

„Spielt mein Kind zu viele Videospiele?“

„Was für Spiele spielt mein Kind?“

„Ist mein Kind alt genug für diese Spiele?“

Es ist ganz normal, dass Eltern sich um ihre Kinder sorgen. Die Nintendo Switch-Altersbeschränkungen sind eine kostenlose App für Smart-Geräte. Die App kann mit der Nintendo Switch-Konsole verknüpft werden. So können Eltern ganz einfach sehen, was und wie ihre Kinder spielen. Wer kein Smart-Gerät besitzt, kann einige Beschränkungen auch direkt in der Nintendo Switch-Konsole festlegen.

CI_NSwitch_Parental_Controls_btnMovieThumb.png
CI_NSwitch_NintendoSwitchOnline_ParentalControls_Logo_deDE.png

Video ansehen



„Spielt mein Kind zu viele Videospiele?“

CI_NSwitch_Parental_Controls_phone_monitor_playtime_de.png

Einfach sehen, wie lange Kinder spielen.

Die Nintendo Switch-Altersbeschränkungen-App für Smart-Geräte ermöglicht es, eine erlaubte Spieldauer für Kinder festzulegen. Wird das Limit erreicht, gibt die Nintendo Switch-Konsole eine Meldung aus, dass die erlaubte Spielzeit abgelaufen ist.

Die Nintendo Switch-Altersbeschränkungen-App besitzt außerdem eine praktische Funktion, die anzeigt, ob Kinder sich an die vorgegebene Spielzeit halten. Durch eine zusätzliche Funktion kann die Konsole außerdem so eingestellt werden, dass sie sich automatisch abschaltet, wenn das Limit erreicht wurde.

CI_NSwitch_Parental_Controls_Time_Zoome_neu_de.png
CI_NSwitch_Parental_Controls_Timesup_Zoome_de.png
CI_NSwitch_Parental_Controls_scene01_de.png
CI_NSwitch_Parental_Controls_scene02_de.png


„Was für Spiele spielt mein Kind?“

CI_NSwitch_Parental_Controls_CalenderGIF_deDE.gif

Einfach sehen, was Kinder spielen.

Die Nintendo Switch-Altersbeschränkungen-App verfügt über eine Funktion, die zeigt, welche Spiele wie lange gespielt wurden.

Zusätzlich zu einer täglichen Anzeige, was Kinder spielen, kann über die App auch ein monatlicher Bericht zum Spielverhalten des Kindes erstellt werden.

So sehen Eltern auf einen Blick, welche Spiele ihre Kinder interessieren.

CI_NSwitch_Parental_Content_03.jpg


„Ist mein Kind alt genug für diese Spiele?“

CI_NSwitch_Parental_Controls_Contents04_ss_de.png

Der Zugriff auf Spiele kann abhängig vom Alter eines Kindes eingeschränkt werden. Folgende Funktionen stehen außerdem zur Verfügung:

Funktionen, die eingeschränkt werden können

Zugriff auf nicht altersgerechte Spiele einschränken

Eltern können anhand der USK-Altersfreigabe festlegen, welche Spiele gespielt werden können.

Kommunikation mit anderen Nutzern einschränken

Die Möglichkeit, mit anderen Nutzern Nachrichten und Bilder auszutauschen, kann eingeschränkt werden. Diese Einschränkung lässt sich auch für einzelne Spiele festlegen.

Die Nintendo Switch-Altersbeschränkungen besitzen für die „Nintendo Switch Online“-App keine Einstellungen.Um Einschränkungen in der „Nintendo Switch Online“-App vorzunehmen, sieh dir bitte die Einstellungen deines Smart-Geräts an.

Hochladen von Bildschirmfotos in soziale Netzwerke einschränken

Die Möglichkeit, Bildschirmfotos, die mit der Nintendo Switch-Konsole aufgenommen wurden, in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, kann eingeschränkt werden.

Hinweis: Es ist auch möglich, alle oben genannten vom Alter abhängigen Beschränkungen über die Nintendo Switch-Konsole festzulegen, ohne dazu die Nintendo Switch-Altersbeschränkungen-App zu verwenden.

CI_NSwitch_Parental_Controls_contents04_main.jpg

Apple, das Apple-Logo, iPhone und iPad sind Marken der Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. App Store ist eine Dienstleistungsmarke der Apple Inc.

Android, Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc.

Um die Nintendo Switch-Altersbeschränkungen-App zu verwenden, muss ein (volljähriger) Elternteil oder Erziehungsberechtigter einen Nintendo-Account besitzen. So erstellt man einen Nintendo-Account. Hinweis: Es ist auch möglich, den Erwerb von Produkten oder Dienstleistungen im Nintendo eShop über die Nintendo-Account-Einstellungen zu beschränken.

Hinweis: Das Kaufen von Produkten und Dienstleistungen im Nintendo eShop kann in den Nintendo-Account-Einstellungen eingeschränkt werden.