Lass die Blöcke tanzen! Wir geben Tipps für TETRIS® 99!


07.03.2019

99 Spieler treten an, doch nur einer kann siegen! In TETRIS® 99 spielst du den legendären Puzzle-Klassiker in neuem Gewand – nämlich online* gegen 98 Gegenspieler aus aller Welt. Gleichzeitig!

Wenn 99 Leute gegeneinander spielen, kann es ganz schön hektisch zugehen. Zum Glück gibt es ein paar Strategien, wie du dich verteidigen und selbst Druck auf deine Gegner ausüben kannst!

Abonniere auf
YouTube

Frage Nummer 1: Wie komme ich überhaupt an TETRIS® 99?

TETRIS® 99 ist ein exklusives Angebot für Mitglieder des kostenpflichtigen Nintendo Switch Online-Mitgliederservice. Im Nintendo eShop für Nintendo Switch steht das Spiel kostenfrei zum Download bereit, aber nur Mitglieder können online antreten.

TETRIS® 99 über unsere Website herunterladen

Mehr Informationen über die kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Nintendo Switch Online

Klingt gut. Und wie gewinne ich?

Immer langsam! Erst mal die Grundregeln. Wie in anderen Titeln der Tetris-Serie erscheinen auch hier oben am Bildschirm Tetriminos. Jetzt liegt es an dir, sie gekonnt zu drehen und an die richtige Stelle zu bugsieren, sodass sich ganze Reihen ergeben. Diese verschwinden dann – und nur so verhinderst du, dass sich dein Spielfeld bis oben hin füllt.

Jetzt kommt der Clou an TETRIS® 99: Sobald jemand zwei oder mehr Reihen auf einmal abräumt, verschickt er Abfallblöcke. Diese tauchen als schwer zu beseitigende Hindernisse im Spielfeld von Gegnern auf. Alle Spieler versuchen, ihre Konkurrenten k. o. zu setzen, indem sie ihnen so viele Abfallblöcke wie möglich in den Weg legen. Was gar nicht so leicht ist!

Jedes Mal, wenn du das Spielfeld eines Gegners bis oben hin blockierst, ihm also quasi den letzten Schlag versetzt, bekommst du ein Abzeichen – aber mehr dazu später.

TSU_DROPPING.png

Ich habe ein paar Runden gespielt, aber meine Abfallblöcke scheinen immer einfach irgendwo hinzugehen…

Das stimmt – so halb. Standardmäßig werden deine Abfallblöcke zufälligen Gegnern zugespielt. Solange du weiterhin Reihen abräumst, dürfest du keine allzu großen Probleme bekommen, aber es wäre trotzdem nett, ab und zu jemanden K. o. zu setzen, stimmt's?

Wie beeinflusse ich also, wohin meine Attacken gehen?

Das ist nicht schwer! Mit dem rechten Stick kannst du den Fokus deiner Angriffe verändern. Du kannst entscheiden, welcher Typ Gegner ins Visier genommen werden soll. Vier Optionen stehen dir dabei zur Auswahl. Gute Spieler wechseln je nach Situation die Strategie.

Rechter Stick nach unten aktiviert „Konter“. Damit nimmst du Gegner in Beschuss, die dich derzeit im Visier haben. Das ist ziemlich praktisch, wenn es jemand auf dich abgesehen hat. Bonus: Während deine Abfallblöcke bei den anderen drei Optionen immer nur an einen Spieler gehen, knallst du sie beim Kontern allen an den Latz, die dich angreifen.

TSU_ATTACK2.png

Rechter Stick nach oben heißt „Leichter K. o.“ Wählst du diese Option, fliegen deine Abfallblöcke zu Spielern, deren Spielfeld ohnehin schon ziemlich zugemüllt ist. Diese Strategie eignet sich, wenn du die Konkurrenz ein wenig ausdünnen möchtest.

Rechter Stick nach rechts steht für „Abzeichen“. Diese Option ist ein wenig riskant, denn hierbei nimmst du die Spieler unter Beschuss, die durch K. o.s bereits die meisten Abzeichen verdient haben. In anderen Worten: Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit haben dich bald die besten Spieler der Partie auf dem Radar.

Bewegst du den rechten Stick nach links, kehrst du zur Grundeinstellung zurück und schickst deine Abfallblöcke wieder an zufällige Spieler.

TSU_BADGES2.png

Kann ich auch einen bestimmten Spieler ins Visier nehmen?

Das ist zwar gewagt, aber absolut möglich! Mit dem linken Stick kannst du einen einzelnen Spieler auswählen – der dann mit all deinen Abfallblöcken beglückt wird, bis du ihn wieder abwählst. Es ist gar nicht so leicht, ein Auge auf die gegnerischen Spielfelder zu haben, um zu entscheiden, wer deine Angriffe gerade am meisten verdient, denn schließlich musst du ja auch noch dein eigenes Feld frei halten! Gerade gegen Ende der Partie, wenn es hektisch wird, kann das ziemlich tricky sein.

Waaah, mein Spielfeld ist total zugemüllt! Hilfe?!

Da gibt es leider keine schnelle Abhilfe – du musst einfach weiter Reihen abräumen. Dein Spielfeld frei zu halten ist genauso wichtig wie die Offensive. Denk daran: Es muss nicht jedes Mal gleich ein kompletter „Tetris“ mit vier Reihen sein. Oft ist es genauso effektiv, Ketten aufzubauen, indem du mit aufeinanderfolgenden Tetriminos je ein oder zwei Reihen abräumst.

TSU_FIFTY.png

Wenn ein Angriff kurz bevorsteht, erscheint unten auf deinem Bildschirm eine Warnung. In der Leiste links neben deinem Spielfeld werden Blöcke angezeigt. Jeder Block steht für eine zu erwartende Reihe. Jetzt bloß keine Panik, selbst wenn die schiere Menge überwältigend scheint! Jedes Mal, wenn du eine Reihe abräumst, verschwindet ein Block aus der Leiste, und du hast ein Problem weniger.

Wenn dein Bildschirm allerdings gefährlich rot blinkt, dann steht ein heftiger Angriff kurz bevor. Falls er dir gefährlich werden könnte, dann räume jetzt unbedingt noch so viele Reihen ab, wie du kannst. Anschließend kannst du überlegen, wie du dich rächst.

Wie war das noch mal mit den Abzeichen?

Ja, richtig, die Abzeichen! Wenn es um Sieg und Niederlage geht, sind diese netten kleinen Trophäen das Zünglein an der Waage. Von jedem Gegner, den du K. o. setzt, bekommst du ein Abzeichen. Je mehr Abzeichen du hast, umso größer wird deine Angriffskraft, und umso mehr Abfallblöcke verteilst du mit jedem Angriff.

Du fängst mit 0 % Angriffskraft an, kannst dich aber zu 25 %, 50 %, 75 % und sogar 100 % hocharbeiten. Bei 100 % verschickst du bei jedem Angriff die doppelte Anzahl an Abfallblöcken! Diese Stufe ist sehr schwer zu erreichen, aber mit Geduld und Übung kommst du diesem Ziel näher und näher.

TSU_BADGES.png

Danke für die Tipps! Ich glaube, so langsam verstehe ich, was ich machen muss…

Reihen abräumen, um dich zu verteidigen, größere Angriffe vorbereiten, wenn du gerade eine Verschnaufpause hast, und immer wieder die Beschussstrategie ändern – das sind drei grundlegende Tipps für alle, die im Spiel weiterkommen wollen. Natürlich kannst du dir auch noch andere Techniken aneignen, zum Beispiel den T-Spin. Das kannst du dir aber zum Beispiel von einem Grand Master, einem Experten im Tetris erklären lassen.

TETRIS® 99 ist ein exklusives Angebot für Mitglieder unseres kostenpflichtigen Nintendo Switch Online-Mitgliederservice. Du kannst das Spiel über unsere Website herunterladen oder dir mehr Informationen über Nintendo Switch Online anzeigen lassen.

*Während des Spielens online wird eine Internetverbindung benötigt. Um Online-Services nutzen zu können, musst du einen Nintendo-Account erstellen und den Vertrag zum Nintendo-Account akzeptieren. Die Nintendo-Account-Datenschutzrichtlinie findet Anwendung. Manche Online-Services sind möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar. Das Online-Spiel erfordert die Mitgliedschaft bei einem kostenpflichtigen Service. Erfahre mehr über die kostenpflichtige Mitgliedschaft.