„Splatoon 2“ schließt sich mit JAMSTEC zusammen!


17.04.2018

CI_News_Splatoon2Jamstec_KeyVisual_JP.jpg

Wir freuen uns ankündigen zu können, dass unsere Kollegen in Übersee eine Partnerschaft mit der Japan Agency for Marine-Earth Sciene and Technology (kurz: JAMSTEC) eingehen! JAMSTEC ist eine wissenschaftliche Forschungseinrichtung, die sich der Erforschung der Ozeane, der Erde und des Lebens im Allgemeinen verschrieben hat.

Damit haben JAMSTEC und „Splatoon 2“ für Nintendo Switch eine Sache gemeinsam: Sie stehen ganz im Zeichen der Tiefsee.

CI_News_Splatoon2Jamstec_OceansHelm_JP.jpg

Diesen Monat könnt ihr im Salmon Run einen Meeresforscher-Helm erhalten, der den Helmen nachempfunden ist, den die JAMSTEC-Mitarbeiter jeden Tag bei ihrer harten Arbeit auf dem Meer tragen.

CI_News_Splatoon2Jamstec_Shinkai_1.jpg

JAMSTEC verfügt auch über ein Forschungsfahrzeug namens SHINKAI 6500, ein bemanntes Unterwasserfahrzeug, das bis zu 6 500 Meter tief tauchen kann. Es wurde 1990 fertiggestellt. Wie ihr oben sehen könnt, basiert die Auto-Bombe in „Splatoon 2“ auf dem Design dieser faszinierenden Maschine!

CI_News_Splatoon2Jamstec_Shinkai_JP.jpg

Die SHINKAI 6500 wird sogar im Zusatzinhalt „Splatoon 2: Octo Expansion“ zu sehen sein! Auf dem Grund der Inklingwelt liegen eben noch viele Geheimnisse verborgen...

CI_News_Splatoon2Jamstec_MantaMaria_Chikyu_JP.jpg
Preview Image
Preview Image

Und ist euch dieses Forschungsschiff bei der „Manta Maria“-Arena aufgefallen? Die CHIKYU („Die Erde“ auf Japanisch) ist ein real existierendes Forschungsbohrschiff, dessen Bohreinrichtung Tiefen erreichen kann, die dreimal der Höhe des Bergs Fuji entsprechen. Als Teil des International Ocean Discovery Program (IODP), einem internationalen Meeresforschungsprogramm, ist es stets auf der Suche nach neuen Geheimnissen, die sich tief in der Erde verbergen.

Wenn ihr mehr über die Forschungen und Wissenschaft bei JAMSTEC erfahren möchtet, besucht die folgende Webseite: http://www.jamstec.go.jp/e/