Neues aus dem Squid Research Lab: Ein neuer Modus, „Muschelchaos“, ist jetzt in „Splatoon 2“ verfügbar!


12.12.2017

Aufgepasst, Inklinge! Der neue Rangkampfmodus Muschelchaos* steht jetzt in „Splatoon 2“ für Nintendo Switch bereit! Unser Forschungsteam hat dieses Phänomen sofort unter die Lupe genommen und kann nun neue Ergebnisse präsentieren.

Abonniere auf
YouTube

Die Spielaufnahmen stammen aus der englischen Version von „Splatoon 2“. Das Spiel ist komplett in deutscher Sprache erhältlich.

Worum geht's bei dem Modus?

Beim Muschelchaos sind Muscheln über die Arena verstreut. Sammelt sie ein, bringt sie zur Basis des gegnerischen Teams und feuert sie in den Korb. Das Team, das zuerst 100 Punkte erzielt, gewinnt!

Das war's schon? Klingt ja einfach…

Sicher, eine leichte Aufgabe… Wäre der gegnerische Korb nicht geschützt von einer undurchdringbaren, muschelabwehrenden Barriere! Die Barriere kann nur durch eine Powermuschel durchbrochen werden, für die 10 gewöhnliche Muscheln gesammelt werden müssen.

So, die Powermuschel steht bereit. Was nun?

Dann heißt es FEUER FREI! Reißt mit der Powermuschel ein Loch in die Barriere und feuert Muscheln in den Korb, was das Zeug hält. Das Durchbrechen der Barriere sichert euch 20 Punkte, für jede Muschel im Korb gibt es drei Punkte.

Und die Barriere bleibt für den Rest der Partie deaktiviert?

Das wäre ja wohl zu einfach! Sobald sie durchbrochen wurde, beginnt sie, sich wiederherzustellen. Ihr könnt den Timer etwas verlangsamen, indem ihr Muscheln in den Korb werft, doch erreicht der Timer Null, war es das wieder mit dem Muschelwerfen.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt also darin, so viele Muscheln wie möglich in den Korb zu befördern, sobald die Barriere durchbrochen wurde. Zum Glück liegen Muscheln gut in der Hand!

Und was, wenn ein Gegner die Barriere meines Teams durchbricht?

Dann müsst ihr schleunigst einen Gegenangriff starten! Sobald die Barriere eures Teams wieder aktiv ist, erscheint eine Powermuschel bei eurem Korb. Damit könnt ihr euch direkt beim gegnerischen Team revanchieren!

Gibt es noch etwas, was ich wissen muss?

  • Wirst du von einem Gegner erledigt, verlierst du alle Muscheln, die du bei dir hattest.
  • Wird ein Mitglied deines Teams erwischt, schnapp dir schnell seine Muscheln, bevor das gegnerische Team sie einsammelt!
  • Mit dem A-Knopf oder der L-Taste kannst du Muscheln an ein Teammitglied weitergeben.
  • Wenn die Zeit abläuft, bevor eines der Teams 100 Punkte erreicht hat, gewinnt das Team mit der höchsten Punktzahl.

Klingt gut, ich bin dabei! Wann geht's los?

Das Muschelchaos wurde bereits in die Liste der Rangkämpfe in „Splatoon 2“ aufgenommen! Ab jetzt wird es neben den bereits existierenden Modi „Turm-Kommando“, „Herrschaft“ und „Operation Goldfisch“ regelmäßig zu spielen sein.


Nicht vergessen: Besonders gelungene Muschelchaos-Momente kannst du nun mit dem Aufnahmeknopf** festhalten und damit in sozialen Netzwerken*** ordentlich angeben.

Neu bei „Splatoon 2“? Auf der offiziellen Webseite zu „Splatoon 2“ findest du mehr heraus! Weitere Meldungen von uns gibt es auf der Facebook-Seite zu „Splatoon“ zu finden.

„Splatoon 2“ ist im Handel und als Download-Version im Nintendo eShop für Nintendo Switch erhältlich.

*Ein drahtloser Internetzugang wird für das Online-Spiel benötigt. Zudem ist die Registrierung eines Nintendo-Accounts und die Zustimmung zum Vertrag zum Nintendo-Account und zur Datenschutzrichtlinie erforderlich. Für Online-Dienste wird ein Nintendo-Account benötigt. Ab 2018 erfordern einige Online-Dienste die Mitgliedschaft bei einem kostenpflichtigen Service. Die Verfügbarkeit der Online-Dienste kann für einige Länder eingeschränkt sein. Weitere Informationen zu kostenpflichtigen Online-Diensten.

**Video-Aufnahmen und das Teilen der Videos ist für Konsolen möglich, die über die Systemversion 4.0.0 oder höher verfügen.

***Um Videos von aufgenommenem Spielgeschehen in sozialen Medien posten zu können, muss ein Nintendo-Account mit dem Nintendo Switch-Nutzer verknüpft werden.