Werde kampftauglich mit unseren Grundlagen zu „ARMS“!


02.08.2017

Gehe an die Grenzen deiner Kampffähigkeiten in ARMS, das jetzt für Nintendo Switch erhältlich ist! Wenn das einzigartige Mehrspieler-Kampfspiel, in dem mit ausfahrbaren Waffenarmen gekämpft wird, für dich noch Neuland ist, bist du hier genau richtig. Unsere Grundlagen zu „ARMS“ erklären dir das Nötigste und geben dir Tipps, die dir dabei helfen werden, dich an die Spitze zu kämpfen.

Das folgende Video gibt dir schon mal eine Idee, was es mit dem Spiel auf sich hat.

Abonniere auf
YouTube

Daumen nach oben!

Es könnte gar nicht einfacher sein, sich mit den neuen dehnbaren Armen vertraut zu machen. Verwendest du beide Joy-Con in der „Daumen nach oben“-Position, kannst du deinen Kämpfer bewegen, indem du die Joy-Con in die Richtung neigst, in die du dich bewegen möchtest. Mit zusätzlichen Sprints und Sprüngen hältst du deine Gegner auf Trab!

CI_NSwitch_Arms_GlobalTestpunch_ControlScheme_ThumbsUp_deDE.jpg

Wenn du bereit bist, schlägst du zu, indem du mit deiner Hand nach vorne schlägst. Schon fliegen die Fäuste! Du kannst sogar im Bogen zuschlagen, indem du den Joy-Con leicht nach einem Schlag drehst. Triff deine Gegner mit einem mächtigen Haken!

Blocken und Greifen

Wenn Schläge auf dich zukommen, kannst du die Joy-Con nach innen neigen, um den Angriff abzublocken. Bleib jedoch nicht zu lange in dieser Position, denn das Abblocken von Schlägen macht dich zu einem leichten Ziel für Greifattacken! Weiche Greifattacken aus oder entschärfe sie durch einen Schlag, wenn du schnell genug bist.

Sind die ARMS deines Gegners außer Gefecht oder anderweitig beschäftigt, ist die Zeit für eine Greifattacke gekommen. Fahre beide Arme gleichzeitig aus, um deinen Gegner zu greifen, in deine Richtung zu ziehen und ihm eine Abreibung zu verpassen!

Steuerungsmethoden

Das Spielen mit den Daumen nach oben ist nicht die einzige Art, in „ARMS“ zu kämpfen. Sieh dir weiter unten alle Steuerungsmöglichkeiten an und finde einen Kampfstil, der zu dir passt. Spielst du im Handheld-Modus oder mit der Joy-Con-Halterung, dem Nintendo Switch Pro Controller (separat erhältlich) oder indem du einen einzigen Joy-Con seitwärts hältst, kannst du auch den linken Stick verwenden, um im Bogen zuzuschlagen!

Kenne deine Gegner

Abonniere auf
YouTube

Die Kämpfer haben noch mehr zu bieten als dehnbare ARMS. Wusstest du, dass Master Mummy sich heilen kann, wenn er blockt, oder dass Twintelle ankommende Schläge verlangsamen kann? Jeder Charakter hat ein einzigartiges Talent, das ihn zu einem mächtigen Gegner macht. Erfahre mehr über deine Gegenspieler auf unserer offiziellen Webseite zu „ARMS“.

Hier noch ein nützlicher Tipp: Größere Kämpfer können ein paar Schläge einstecken, bevor sie ins Wanken geraten. Wenn du gerne Standhaftigkeit zeigst, wähle also einfach einen der kräftigeren Kämpfer!

Kombiniere deine ARMS

Diese Fäuste sind nicht nur zur Dekoration gedacht! Lassen wir uns von Armadeus, dem Kommentator der ARMS-Liga, ein paar Tipps zur Auswahl der besten ARMS geben!

Abonniere auf
YouTube

Danke, Armadeus! Sieh dir diese ARMS für Anfänger an oder besuche unsere offizielle Webseite zu „ARMS“, um alle verfügbaren ARMS zu sehen.

Du hast einen Lieblingskämpfer, aber ihre ARMS sagen dir nicht besonders zu? Dann nutze dein Preisgeld, um beim ARMS-Depot dein Glück zu versuchen und neue ARMS für deinen Kämpfer freizuschalten!

Lade deine Schläge

Wie Armadeus bereits erklärt hat, kannst du die Attribute deiner ARMS aktivieren, indem du deine Schläge auflädst. Um Schläge aufzuladen, halte den Knopf nach dem Springen, Sprinten oder Blocken gedrückt.

Die Spezialleiste

Fällt es dir schwer, deinen Gegner zu treffen? Keine Panik! Jedes Mal, wenn du versuchst, deinen Gegner zu treffen, füllt sich deine Spezialleiste etwas weiter. Ist sie komplett gefüllt, kannst du die ZL- oder ZR-Taste drücken, um die Fäuste nur so fliegen zu lassen und deinem Gegner richtig zu schaffen zu machen! Spezialangriffe wehren außerdem automatisch Angriffe ab.

CI_NSwitch_Arms_Rush.jpg

Wirst du das Opfer eines Spezialangriffs, blocke, um weniger Schaden zu nehmen oder versuche auszuweichen, bis der Angriff vorüber ist. Vielleicht schaffst du es sogar, deinen Angreifer zu greifen oder ihm einen Schlag zu versetzen, um den Spezialangriff vorzeitig abzubrechen.

Übung macht den ARMS-Meister

Du brauchst noch etwas Übung? Im Modus „Grundlagen“ lernst du alles, was du wissen musst. Dort kannst du auch ein paar fortgeschrittenere Angriffe erlernen. Versuche dich auch am ARMS-Test, um zu sehen, wie gut du dich mit zufällig gewählten ARMS schlägst!

Na, was meinst du? Bist du bereit, es mit deinen Gegenspielern aufzunehmen? Schließe dein Training auf der offiziellen Webseite zu „ARMS“ ab und sieh dir die Tipps in der Rubrik „So wird gespielt“ an!

„ARMS“ ist im Handel und als Download-Version im Nintendo eShop exklusiv für Nintendo Switch erhältlich. Das Joy-Con 2er-Set in Neon-Gelb, die Joy-Con-Handgelenksschlaufen in Neon-Gelb und das Joy-Con-AA-Batteriezubehör 2er-Set sind ebenfalls erhältlich.