Der Meinungskanal geht live!


14.02.2007

Was stellt die wichtigste Erfindung der Menschheit dar? Wer ist die bekannteste Schauspielerin? Sind Frauen tatsächlich kommunikativer als Männer? Und Männer die besseren Autofahrer? Wer schon immer wissen wollte, was andere Menschen über solche und Tausende ähnlicher Fragen denken, kann über Wii jetzt Antworten erhalten. Denn ab heute stellt Nintendo einen brandneuen Wii-Kanal bereit: Der Meinungskanal ermöglicht es den Besitzern der Konsole, schnell und unkompliziert an Abstimmungen zu den unterschiedlichsten Fragen teilzunehmen und sogar selbst Fragen an andere Wii-Besitzer zu stellen. Jetzt kann jeder die eigene Meinung mit der seiner Familie, seiner Freunde, seines Landes oder der ganzen Welt vergleichen. Regelmäßig werden neue Umfragen eingestellt, die für Spaß ohne Ende sorgen dürften.

"Wer schon immer wissen wollte, ob andere Menschen seine Meinungen, Vorlieben oder Abneigungen teilen, kann seine Neugier über den Meinungskanal jetzt ganz leicht befriedigen", sagt Laurent Fischer, Marketing Director von Nintendo of Europe. "Ob die Leute an Aliens glauben oder was sie mit einer Million Euro anfangen würden all das können Wii-Besitzer über diesen witzigen Kanal jetzt rasch erfahren. Das gibt immer wieder Diskussionsstoff unter Freunden und Familienmitgliedern."

Der neueste Wii-Kanal ermöglicht verschiedene Arten von Abstimmungen. Wer den Meinungskanal aktiviert, findet immer drei länderspezifische Fragen vor, die er durch Anklicken beantworten kann. Die Abstimmung zu jeder Frage wird nach einer Woche beendet und durch eine neue ersetzt. Schon wenige Stunden nach Abschluss der Umfrage werden die Ergebnisse bekannt gegeben und nach Regionen gegliedert angezeigt. In der grafischen Darstellung stehen Hunderte von Miis für die verschiedenen Antwort-Alternativen.

Neben diesen drei wöchentlichen gibt es zweimal im Monat weltweite Umfragen. Sie laufen jeweils zwei Wochen, und auch bei ihnen sind die Ergebnisse bereits Stunden nach Beendigung abrufbereit. Miis illustrieren das globale Abstimmungsverhalten und Balkendiagramme zeigen die Ergebnisse der einzelnen Länder an.

Jeder Nutzer kann die 12 letzten Umfragen, an denen er teilgenommen hat, archivieren und nach ihrer Beendigung einsehen. Darüber hinaus wird für jede neue Abstimmung die jeweils älteste aus dem Archiv gelöscht.

Die Wii-Besitzer können aber nicht nur persönlich abstimmen, sondern auch darauf tippen, wie die Umfragen ausgehen und an welcher sich wohl die meisten Nutzer beteiligen werden. Jede richtige Einschätzung fließt in sein Profil ein und dient dazu, im Menschenkenntnis-Bereich anzuzeigen, wie weit seine Ansichten mit der öffentlichen Meinung übereinstimmen.

Auf einer Wii-Konsole können sich insgesamt sechs verschiedene Nutzer z.B. die ganze Familie - für den Meinungskanal registrieren. Dafür werden ihre Namen und Daten aus dem Mii-Kanal genutzt. So kann jeder einzelne an allen Abstimmungen teilnehmen. Jeder kann seine Meinungen und Ansichten untereinander sowie mit denen aller übrigen Wii-Besitzer auf der ganzen Welt vergleichen.

Damit nicht genug, bietet der Meinungskanal die Möglichkeit, selbst Abstimmungen anzuregen. Jeder Wii-Nutzer kann pro Tag eine Frage vorschlagen, die er gerne geklärt hätte. Nintendo wählt aus diesen Vorschlägen dann die besten aus.

Mit dem Meinungskanal erweitert Nintendo das Wii-Menü um eine neue Funktion. Schon jetzt bietet es Zugang zu einer großen Vielfalt von Unterhaltungs- und Informationsangeboten. So können Wii-Fans auf einfache Weise Spiele auswählen, Nachrichten und Wettervorhersagen abrufen, Fotos ansehen oder versenden und Avatare von sich selbst kreieren, die sich auch als Spielfiguren nutzen lassen. Darüber hinaus können sie über das Wii-Menü Spieleklassiker für die Virtual Console der Wii herunterladen.

Auf www.Wii.com findest du die neuesten offiziellen Infos über Wii!