Geheimnisse von „New Super Mario Bros. Wii“ enthüllt!

Betrifft: Wii


Die Rettung von Prinzessin Peach in „New Super Mario Bros. Wii“ ist nicht ganz ohne. Nicht nur, dass sich Ihnen eine ganze Armee von Bowsers Schergen in den Weg stellt, sondern es erwarten Sie auch tückische Fallen aller Art – zur Erledigung dieser Aufgabe bedarf es also eines ganz besonderen Helden.

Keine Sorge, falls Sie in Marios jüngstem Abenteuer bis jetzt nicht ganz den gewünschten Erfolg hatten. In unserem Abschnitt zur Spieleberatung finden Sie jetzt hilfreiche Tipps zu „New Super Mario Bros. Wii“, einschließlich Infos über das Sammeln der dringend benötigten 1Up-Pilze, den Fundort sorgsam verborgener Warp-Kanonen und die beste Methode, die nervigen Bosse des Spiels anzugehen.

Eine ganz neue Welt
In „New Super Mario Bros. Wii“ herrscht kein Mangel an aufregenden Welten, die es zu erforschen gilt, wenn Sie es aber eilig haben, von Welt zu Welt zu gelangen, gibt es auch hierfür eine Möglichkeit.

Warp-Kanonen sind das ultimative Transportmittel für Abenteurer, die einfach keine Zeit für Sightseeing haben – sie schießen Mario schnell an ein weit entferntes Ziel. Warp-Kanonen werden für eine bestimmte Welt auf dem Kartenbildschirm verfügbar, wenn Sie das versteckte Ziel in bestimmten Leveln finden. Um Ihren Fortschritt zu beschleunigen, verraten wir Ihnen hier, wo Sie drei dieser versteckten Ziele finden:

Welt 1-3
Gegen Ende der Welt 1-3 stoßen Sie auf einen Bereich voller Koopas und Gumbas auf drei Plattformen (unmittelbar zur Rechten einer Piranha-Pflanze in einer gelben Röhre). Rechts oberhalb dieser Plattformen befindet sich ein winziger, von Gras bewachsener Vorsprung, vor dem eine vertikale Fläche bis zum oberen Rand des Bildschirms reicht. Wenn Sie auf diesen Vorsprung hüpfen, während Sie Yoshi reiten, und dann erneut springen, während Sie auf dem Steuerkreuz nach rechts drücken, finden Sie sich am oberen Rand des Bildschirms wieder. Laufen Sie ein Stück nach rechts, um zu einer geheimen Röhre zu gelangen, die zu dem versteckten Ziel führt und Zugang zu einer Warp-Kanone bietet, welche Sie direkt zu Welt 5 bringt.

Welt 2-6
Um das versteckte Ziel am Ende von Welt 2-6 zu erreichen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie zuvor im Level den Propeller-Pilz aufsammeln. An einer bestimmten Stelle finden Sie sich auf einem rotierenden, pinken Würfel mit weißen Punkten wieder, der bis zum Ende seiner Strecke läuft und sich dort weiter dreht. Durch das Ausführen eines Propellersprungs nach oben links offenbart sich eine rote Röhre. Betreten Sie diese, um das versteckte Ziel zu finden und Zugang zu einer Warp-Kanone zu erhalten, die Sie ebenfalls zu Welt 5 bringt.

Welt 3 – Geisterhaus
In dieser gruseligen Umgebung gehen allerlei merkwürdige Dinge vor sich, aber hier finden Sie auch Ihr Ticket von Welt 3 zu Welt 6. An einer Stelle führen Sie Mario über ein Hochseil, während sich von allen Seiten Buu Huus nähern. Wenn Sie eine bewegliche gelbe Plattform erreichen, lassen Sie sich darauf fallen und springen dann erneut nach unten, um eine verborgene Plattform und eine Tür zu erreichen. Hinter dieser Tür befindet sich eine Art Aufzugsplattform, die sich nach unten durch einen von Buu Huus befallenen Bereich bewegt; die Buu Huus kommen von allen Seiten näher. Wenn Sie es sicher durch diesen Bereich schaffen, finden Sie jedoch das versteckte Ziel und eröffnen den Zugang zu der Warp-Kanone auf dem Kartenbildschirm von Welt 3.

Neuer Schwung
Nichts geht über das Gefühl, sich einen wertvollen 1Up-Pilz zu schnappen. Aber wie wäre es, einen unendlichen Vorrat an Zusatzleben für Ihre Reise zur Verfügung zu haben? Wenn Ihnen dieser kleine Trick gelingt, sind Sie bestens für das vor Ihnen liegende Abenteuer gerüstet – denn Sie werden blitzschnell die maximal möglichen 1Ups anhäufen!

Ganz am Ende von Welt 2-3 kommen Sie durch eine Röhre und finden sich vor einer Art Steintreppe, welche zum Ziel führt, wieder, auf der Ihnen ein Koopa entgegenkommt. Springen Sie auf eine Stufe der großen Treppe und warten Sie, bis sich der Koopa auf der Stufe über Ihnen befindet. Springen Sie nach oben und auf den Koopa, sodass dieser sich in seinen Panzer zurückzieht und von der Wand abprallt. Wenn Ihr Timing stimmt, brauchen Sie keine weiteren Knöpfe zu drücken, da Ihr Charakter ständig auf den sich schnell bewegenden Panzer fällt und ein 1Up nach dem anderen einsackt. Wenn es beim ersten Mal nicht gelingt, werfen Sie den unerwünschten Koopa-Panzer rechts über die Steintreppe und gehen Sie wieder nach links zu den Stufen, um es erneut zu probieren. Ein Kinderspiel? Dann probieren Sie es mal!

Prügel für Bowsers Gehilfen
Bowsers Schergen Larry, Morton, Iggy, Wendy, Lemmy, Roy und Ludwig sind sieben Gegner, gegen die Sie auf Ihrem Weg durch „New Super Mario Bros. Wii“ antreten müssen. Aber mit gutem Timing und ein bisschen Mumm können Sie jeden einzelnen von ihnen in kürzester Zeit zu Kleinholz machen.

Jeder von Bowsers Schergen kann besiegt werden, indem Sie dreimal auf ihn draufspringen; das Problem liegt jedoch in den Angriffsmustern, die Bowsers Helfer zwischen Ihren erfolgreichen Schlägen einsetzen. Sie können sich die Sache erleichtern, wenn Sie den nächsten Sprung nach dem ersten erfolgreichen Angriff zeitlich so setzen, dass Sie den jeweiligen Gehilfen in dem Moment treffen, wenn dieser wieder aus seinem Panzer kommt. Auf diese Weise kommt er gar nicht dazu, seine Angriffstaktiken umzusetzen, und für Sie liegt der Sieg in greifbarer Nähe.

Aber achten Sie genau darauf, wie lange die einzelnen Koopa-Gehilfen nach einem Angriff in ihren Panzern bleiben, denn jeder dieser sieben durchtriebenen Gegner hat ganz eigene Angriffsmuster.