Batteriewechsel

Betrifft: Pokémon mini


Der Pokémon mini benötigt eine AAA (LR03)-Batterie.

Sobald die verbleibende Energie der Batterie nicht mehr ausreicht und der Pokémon mini mit eingelegtem Modul eingeschaltet wird, erscheint die Aufforderung, die Batterie auszuwechseln.

Die interne Uhrenfunktion des Pokémon mini läuft auch bei ausgeschaltetem Gerät weiter (bei einem dauerhaft ausgeschalteten Pokémon mini würde die Lebensdauer der Batterie circa ein Jahr betragen).

Nach einem Batteriewechsel muss die Uhr neu gestellt werden (nur in Verbindung mit einem eingelegten Spielmodul möglich, das über eine Uhrzeiteinstellung verfügt).

Einlegen/Wechseln der Batterie:

  • Mit einer Münze oder einem Schraubendreher die Batterieabdeckung entgegen dem Uhrzeigersinn öffnen.
  • Alte Batterie entfernen und die neue einlegen. Hierbei darauf achten, dass die Pole in die richtige Richtung zeigen und dass die Batterie mit dem Minuspol zuerst ins Batteriefach eingelegt wird.
  • Batterieabdeckung verschließen und wieder mit der Münze oder dem Schraubendreher im Uhrzeigersinn festdrehen.