• {{pageTitle}}

    , {{gameSystem}}

    Ab: {{regularPrice}}{{lowestPrice}}

  • Willkommen beim Nintendo-Kundenservice

    Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

    So platzieren Sie eine Nintendo Switch-Konsole in der DMZ eines Routers

    Anweisungen zum Platzieren einer Nintendo Switch-Konsole in der DMZ eines Routers.

    Wichtig:

    • Auch wenn Nintendo diese Informationen dem Konsumenten zur Verfügung stellt, liegt es im Ermessen des Nutzers, wie das eigene Netzwerk eingestellt werden soll.
    • Folgende Schritte sind allgemeiner Natur und gelten bei den meisten Routern. Wenn Sie zu Ihrem Router spezifische Anweisungen benötigen, wenden Sie sich an dessen Hersteller, um sich unterstützen zu lassen.

    Gehen Sie wie folgt vor:

    1. Führen Sie folgende Schritte aus, um Ihrer Nintendo Switch-Konsole eine statische IP-Adresse zuzuweisen:
      1. Am PC oder Smartgerät:
      2. Wenn Sie ein Gerät in Ihrem Netzwerk verwenden (PC, Laptop, Smartgerät usw.), suchen Sie die folgenden Netzwerkinformationen:
        • IP-Adresse
        • Subnetzmaske
        • Gateway
      3. An der Nintendo Switch-Konsole:
      4. Wählen Sie auf der Seite mit detaillierten Interneteinstellungen „IP-Adresseinstellungen“ aus.
      5. Wählen Sie „Manuell“ aus.
      6. Wählen Sie „IP-Adresse“ aus und halten Sie dann den B-Knopf gedrückt, um die vorhandene IP-Adresse zu löschen (sie wird dann auf Nullen zurückgesetzt).
      7. Geben Sie die IP-Adresse ein, die Sie am Netzwerkgerät gefunden haben, aber addieren Sie beim letzten Ziffernabschnitt 20. Wählen Sie dann „OK“ aus.
        hac-screenshot-systemsettings-internetmanualip.jpg
        • Beispiel: Wenn die IP-Adresse Ihres Computers als „192.168.2.5“ angezeigt wird, geben Sie bei der Nintendo Switch-Konsole „192.168.2.25“ ein.
        • Wichtig:

          Jedes Gerät in einem Netzwerk muss über eine eigene, eindeutige IP-Adresse verfügen.
      8. Wählen Sie „Subnetzmaske“ aus und halten Sie dann den B-Knopf gedrückt, um die vorhandene Subnetzmaske zu löschen.
      9. Geben Sie die Subnetzmaske so ein, wie sie in den Netzwerkeinstellungen angezeigt wird, und wählen Sie dann „OK“ aus.
        • Bei den meisten Netzwerken lautet die Subnetzmaske 255.255.255.000.
      10. Wählen Sie „Gateway“ aus und halten Sie dann den B-Knopf gedrückt, um das vorhandene Gateway zu löschen.
      11. Geben Sie das Standardgateway so ein, wie es in den Netzwerkeinstellungen angezeigt wird, und wählen Sie dann „OK“ aus.
    2. Greifen Sie auf die Einstellungen Ihres Routers zu.
    3. Suchen Sie die Einstellung „DMZ“ oder „Demilitarized Zone“.
      • Sie befindet sich meist in einem Bereich der Routereinstellungen, die mit „Firewall“, „Virtueller Server“, „Sicherheit“ oder „Anwendungen und Gaming“ überschrieben ist.
    4. Wählen Sie die Option aus, um diese Funktion zu aktivieren.
    5. Geben Sie die IP-Adresse, die Ihrer Konsole zugewiesen wurde, im dafür vorgesehenen Bereich der Routereinstellungen ein.
    6. Wählen Sie die passende Option in Ihren Routereinstellungen aus, um Ihre Änderungen zu „Speichern“ oder zu „Übernehmen“.