• {{pageTitle}}

    , {{gameSystem}}

    Ab: {{regularPrice}}{{lowestPrice}}

  • Willkommen beim Nintendo-Kundenservice

    Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

    Die Videoübertragung von der Kamera des Karts ist nicht flüssig oder setzt manchmal aus (Mario Kart Live: Home Circuit)

    Die Informationen in diesem Artikel können Ihnen weiterhelfen, falls beim Spielen von Mario Kart Live: Home Circuit die Videoübertragung, die auf dem Bildschirm der Konsole angezeigt wird, nicht flüssig dargestellt wird oder manchmal aussetzt.

    Lösungsvorschläge

    • Überprüfen Sie, ob Updates vorhanden sind

      Stellen Sie sicher, dass sowohl das Spiel als auch die Systemsoftware der Konsole auf dem aktuellen Stand sind.

    • Beenden Sie die Software und starten Sie die Konsole neu
    • Verringern Sie den Abstand zwischen Kart und Konsole

      Wenn die Entfernung zwischen Kart und Konsole 5 m überschreitet, wird dadurch die drahtlose Datenübertragung erschwert, wodurch das Video der Kamera möglicherweise nicht mehr flüssig übertragen werden kann.

    • Schalten Sie nicht benötigte Geräte ab, die für Übertragungsstörungen sorgen könnten

      Die drahtlose Datenübertragung kann auch durch andere drahtlose Geräte in der Umgebung nachteilig beeinflusst werden.

    • Erstellen Sie Ihre Strecke an einem anderen Ort

      Falls sich zwischen der Nintendo Switch-Konsole und dem Kart größere Hindernisse wie Wände befinden, wird die Videoübertragung möglicherweise gestört. Erstellen Sie Ihre Strecke weiter entfernt von größeren Hindernissen oder an einem anderen Ort.

    Problem nicht gelöst

    Wenn auch nach Befolgen der oben stehenden Lösungsvorschläge das Problem mit der Videoübertragung über geringe Entfernung zwischen Konsole und Kart weiterhin besteht, ist es erforderlich, die Konsole und das Kart zur Reparatur einzusenden.

    Bitte klicken Sie hier, um uns zu kontaktieren.