Tipps für Rechnen 20

Betrifft: Nintendo DS


Im Spiel Rechnen 20 erleben Sie die hektischsten und herausforderndsten 15 oder 20 (oder 25 oder 30) Sekunden, die "Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging: Wie fit ist Ihr Gehirn?" bietet. Die Aufgaben, die Sie lösen müssen, sind zwar relativ einfach, aber wenn Sie Ihr DS-Gehirn-Alter um ein paar virtuelle Jahre senken wollen, müssen Sie schnell sein.

Natürlich hilft es, die Grundrechenarten (wie 1 + 0 und 9 x 9) zu beherrschen, aber es gibt bestimmte Methoden, mit denen Sie Ihr DS-Gehirn-Alter vielleicht wieder in die 20er reduzieren können. Das Spiel ist einfach, und auch die Einfachheit der Tipps kann einen großen Unterschied für Sie machen. Finden Sie heraus, was für Sie funktioniert.

Stakkato-Schreiben
Die Handschrift-Erkennung von "Gehirn-Jogging" ist gut, aber sie erkennt Ziffern besser, wenn sie getrennt sind. Wenn Sie zu den Leuten gehören, die den Stift von einer Ziffer zur nächsten ziehen, sollten Sie das vermeiden, wenn Sie den Touchpen benutzen.

Der Touchscreen ist zwar groß, aber Ihre Ziffern müssen ihn nicht ausfüllen. Die Software benötigt deutlich getrennte Ziffern, aber je kleiner Ihre Bewegungen mit dem Touchpen sind, desto schneller können Sie die nächste Ziffer schreiben.

Sehen Sie nicht auf den Touchscreen
Es ist ganz normal, wenn Sie darauf achten, was Sie schreiben, aber Sie müssen sich einfach vertrauen. Wenn Sie Ihre Augen von der Aufgabe abwenden, müssen Sie Ihre Position erst wieder finden und verlieren dabei wertvolle Sekundenbruchteile. Konzentrieren Sie sich auf die Aufgabe.

Achten Sie auf das Rechenzeichen
Direkt unter der aktuellen Aufgabe sehen Sie die nächste Aufgabe, die Sie lösen müssen. Während Sie Ihre Antwort für die aktuelle Aufgabe schreiben, achten Sie auf das Zeichen in der Mitte Ihrer nächsten Aufgabe. Wenn Sie die Rechenart schon wissen, können Sie die nächste Aufgabe schneller verarbeiten.

Falls Sie das Multiplikations-Zeichen sehen, sind Sie darauf vorbereitet, dass die Lösung eine größere Zahl sein kann. Wenn Sie immer von links anfangen, könnten Sie bei 8 x 7 aus dem Rhythmus kommen. Es ist natürlich am besten, wenn Sie die ganze Aufgabe auf einmal 'sehen' können. Aber wenn Sie bei Multiplikationen in Schwierigkeiten kommen, sollten Sie versuchen, das 'x' schon zu sehen, bevor Sie sich die Zahlen anschauen.

Wiederholte Zahlen
Jeder kennt diesen Déja Vu-Moment: Man hat gerade die Lösung '8' geschrieben und dann ist 10 - 2 die nächste Aufgabe. Normalerweise denkt man dann: 'Hey, das hab ich doch gerade erst geschrieben' und stellt die eigene Rechnung in Frage. Aber diese Gedanken müssen Sie ignorieren, wenn Sie zwischendurch auf wiederholte Antworten und auf Aufgaben stoßen, bei denen die Lösungszahl auch in der Aufgabe vorkommt.

Spüren Sie schon, wie Ihr DS-Gehirn-Alter abnimmt?
Sie haben die mathematischen Fähigkeiten, Sie haben die Tipps, und jetzt wird es Zeit, Ihre DS-Karte herauszuholen und zu sehen, wie schlau Sie sich anstellen.