Wie finde ich heraus, ob ein Spiel den Fähigkeiten meines Kindes entspricht?

Wir empfehlen Ihnen, Videospiele gemeinsam mit Ihren Kindern zu spielen. Beobachten Sie, welche Spiele Ihre Kinder spielen und reden Sie so oft wie möglich mit ihnen und auch mit anderen Personen darüber. Sie können nie genug darüber wissen, welche Spiele Ihre Kinder spielen oder gerne spielen würden.

Bitte beachten Sie, dass Altersfreigaben für Spiele nicht die Fähigkeitsanforderungen in Betracht ziehen; mit ihnen werden nur die Inhalte von Spielen bewertet, und ob sie für bestimmte Altersgruppen angemessen sind.

CI16_ParentsSection_Games_Suitability_SkillLevel.png

Im Alter von sieben oder acht Jahren verfügen die meisten Kinder über die notwendigen Fähigkeiten im Lesen und Problemlösen sowie über die nötige Hand-Auge-Koordination, um praktisch jedes Spiel meistern zu können. Ab diesem Alter brauchen Sie nur noch herauszufinden, welches Spiel Ihr Kind gerne spielen möchte und welche Spielinhalte geeignet sind.

Bei Kindern unter sieben oder acht Jahren sollte darauf geachtet werden, wie gut sie lesen und Probleme lösen können, und wie weit ihre Hand-Auge-Koordination entwickelt ist. Diese Beobachtungen sollten Ihnen helfen, zu entscheiden, welche Art von Spiel am besten geeignet ist.

Wie gut kann das Kind lesen?

CI7_ParentsSection_Suitability_SkillLevel_MarioWorldGolfTour.png

Falls Ihr Kind noch Probleme mit komplizierteren Sätzen und Wörtern hat, sind Rollenspiele, Strategiespiele und Abenteuerspiele meist weniger gut geeignet. In diesen Spielen gibt es üblicherweise viel geschriebenen Text, da sich die Charaktere im Spiel mit dem Spieler unterhalten und meist erfährt der Spieler durch diese Texte, wie er an die im Spiel gestellten Aufgaben herangehen kann. Daher werden Kinder, die noch nicht gut lesen können, bei solchen Spielen Unterstützung brauchen. Action- und Sportspiele sind besser geeignet, wenn das Kind im Lesen noch nicht sonderlich geübt ist.


Wie gut kann das Kind Probleme lösen?

CI7_ParentsSection_Games_GamesForAllOccasions_Layton.png

Gibt Ihr Kind bei Rätseln und Knobelaufgaben schnell auf oder kommt es gut damit zurecht? Spieler, die gerne Aufgaben lösen, bevorzugen oft Puzzle-, Abenteuer-, Rollenspiel- und bestimmte Action-Titel. Bei einigen dieser Spiele muss das Kind allerdings gut lesen können - insbesondere bei textreichen Abenteuerspielen. Lesen Sie sich die Spielebeschreibung auf unserer Website durch, um einen besseren Überblick zu erhalten, oder leihen Sie sich - nach Möglichkeit - das Spiel zunächst aus, um zu sehen, ob Ihr Kind damit zurechtkommt und Spaß daran hat. Manche Spiele verfügen lediglich über englische Bildschirmtexte - auch hier informiert Sie die Seite über das betreffende Spiel, ob Versionen in anderen Sprachen erhältlich sind. Details zu einzelnen Titeln finden Sie im Spiele-Hauptbereich unsere Website.


Wie gut ist die Hand-Auge-Koordination Ihres Kindes?

CI7_ParentsSection_Suitability_SkillLevel_MarioKart7.png

Macht es Ihrem Kind Spaß, mit den Händen zu arbeiten? Beherrscht es Aufgaben, für die ein gewisses Maß an Feinmotorik erforderlich ist, wie etwa Ausmalen oder Schreibübungen? Je besser die Hand-Auge-Koordination des Kindes entwickelt ist, desto mehr Spaß wird es wohl an Action-, Sport- und Rennspielen haben. Diese Spiele können die Entwicklung der Hand-Auge-Koordination sogar fördern! Manche Spiele verfügen über einstellbare Schwierigkeitsgrade, welche hilfreich für Spieler aller Erfahrungsstufen sein können. Falls die Hand-Auge-Koordination des Kindes noch nicht so gut ausgeprägt ist, sind so genannte Edutainment-Titel - bei denen oft beliebte Spiel-Figuren jüngere Spieler mit dem Spielablauf vertraut machen - ein guter Einstieg.