Was kann ich mithilfe der Altersbeschränkungen kontrollieren?

Sie können das Wii U-System Ihres Kindes mit den variablen Altersbeschränkungen altersgerecht einrichten. Sie können beliebig viele Funktionen ein- oder ausschalten, um das System entsprechend Ihrer Vorstellungen und passend zu Ihrem Kind einzurichten: Für jüngere Kinder können Sie z. B den Zugang zu vielen Funktionen einschränken, und für ältere Kinder können einzelne Beschränkungsfunktionen ausgeschaltet werden, so dass nicht das gesamte System eingeschränkt ist.

Standardmäßig ist die Sperrung aller Funktionen aktiviert, wenn Sie die Altersbeschränkungen einschalten. Zur Sicherheit sind auch die Interneteinstellungen - über die man auf Wii U die Internetverbindung einrichtet - und die Formatierung des Systemspeichers - über die man den Systemspeicher löscht - standardmäßig nur eingeschränkt zugänglich. Die Eltern-PIN wird jedes Mal benötigt, wenn Sie auf diese Einstellungen zugreifen möchten.

Die folgenden Wii U-Funktionen können über die Altersbeschränkungen kontrolliert werden. Funktionen können auch vorübergehend für eine einmalige Verwendung aktiviert werden, indem man die Eltern-PIN eingibt, wenn man dazu aufgefordert wird.

CI7_ParentsSection_Safety_PEGI3.png

Software-Alterseinstufung - Diese Funktion schränkt die Nutzung von Wii U-Software mit nicht-altersgerechten Inhalten entsprechend der jeweiligen Altersfreigabe ein. Software, deren Altersfreigabe das Alter überschreitet, das in der Alterseinstufung-Funktion eingestellt ist, kann nur verwendet werden, indem man die Eltern-PIN eingibt.

Dasselbe gilt auch für die Titel im Nintendo eShop; auf der Hauptseite des Nintendo eShop können zwar trotzdem Symbole für alle Spiele angezeigt werden, aber ohne die Eltern-PIN ist es nicht möglich, durch das Berühren dieser Symbole weitere Informationen zu altersbeschränkten Spielen aufzurufen.

Altersbeschränkte Spiele werden nicht in den Suchergebnissen der Suchfunktion im Nintendo eShop angezeigt. Wenn die Eltern-PIN eingegeben wird, um die Altersfreigabe-Beschränkungen vorübergehend auszuschalten, werden die Einschränkungen aufgehoben, bis der Nintendo eShop wieder geschlossen wird.

Bitte beachten Sie, dass sich diese Einstellungen nicht auf Wii-Software auswirken. Um Altersbeschränkungen für Wii-Software festzulegen, rufen Sie bitte die Wii-Einstellungen auf.

TM_Support_NNID.png

Online-Interaktion in Spielen- Sperrt die Nutzung von Online-Funktionen sowie den Austausch von Inhalten in Spielen. Nutzungseinschränkungen für den Internetbrowser, den Nintendo eShop oder Miiverse müssen separat vorgenommen werden. Das Herunterladen bestimmter Daten über SpotPass (wie beispielsweise System-Updates oder Mitteilungen von Nintendo) kann nicht gesperrt werden.

Bitte beachten Sie, dass sich diese Einstellungen nicht auf Wii-Software auswirken. Um Online-Beschränkungen für Wii-Software festzulegen, rufen Sie bitte die Wii-Einstellungen auf.

Wenn Sie das Übertragen von Daten zulassen, erklären Sie Ihrem Kind bitte, dass es keine persönlichen Daten wie Namen und Telefonnummern herausgeben soll, wenn es mit anderen Nutzern Kontakt hat.

Internetbrowser - Sperrt die Nutzung des Internetbrowsers. Der Internetbrowser kann dann nicht aufgerufen werden, ohne die Eltern-PIN einzugeben.

CI7_WiiU_NintendoeShopBasket.png

Wii U Shop-Services - Sperrt die Verwendung von Kreditkarten und Online-Käufe von Inhalten und Diensten durch die Wii U Shop-Services, wie z. B. Nintendo eShop. Wenn diese Option aktiviert ist, ist die Eingabe des PIN-Codes erforderlich, um Guthaben über eine Kreditkarte hinzuzufügen oder im Nintendo eShop Einkäufe zu tätigen. Diese Option sperrt nicht die Verwendung von Kreditkarten auf Web-basierten Shopping-Seiten, oder das Downloaden von kostenloser Software.

Bitte beachten Sie, dass sich diese Einstellungen nicht auf Wii-Software auswirken. Um Einkäufe über den Wii-Shop-Kanal einzuschränken, rufen Sie bitte die Wii-Einstellungen auf.

Freundesregistrierung - Sperrt das Hinzufügen von Freunden über die Freundesliste durch die Nutzer. Die Aktivitäten bereits registrierter Freunde können weiterhin angezeigt werden - man kann z. B. sehen, ob sie online sind und welches Spiel sie gerade spielen. Ohne die Eltern-PIN können aber keine neuen Freunde registriert werden.

Wenn man den "Freund registrieren"-Knopf berührt, erscheint eine Eingabeaufforderung, über die die Beschränkung vorübergehend ausgeschaltet werden kann, indem man die Eltern-PIN eingibt. Der PIN-Code muss dann jedes Mal eingegeben werden, wenn der "Freund registrieren"-Knopf berührt wird.

Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen die Kommunikation mit Nutzern erlauben, die nicht als Freunde registriert sind. Wenn Sie die Kommunikation mit Benutzern sperren möchten, die nicht als Freunde registriert sind, verwenden Sie bitte die entsprechenden Einstellungen bei den Beschränkungsfunktionen zu Online-Interaktionen in Spielen, zum Internetbrowser und zu Miiverse.

Andere Unterhaltungsinhalte als Spiele: Sperrt die Verwendung von Software, die kein Spiel ist (wie z. B. Videoplayer-Software). Spielebezogene Videos im Nintendo eShop werden separat über die Option „Alterseinstufung“ kontrolliert. Um das Ansehen von Videos über den Internetbrowser oder über Miiverse zu sperren, müssen Sie entsprechende Einstellungen über die Internetbrowser- und Miiverse-Optionen vornehmen.

Datenverwaltung: Sperrt das Löschen oder Verschieben von Software und Speicherdaten innerhalb der Datenverwaltung.

CI7_WiiU_Miiverse.png

Miiverse - Schränkt die Nutzung von Miiverse ein. Es stehen zwei verschiedene Beschränkungsstufen für Miiverse zur Verfügung. Wenn Sie "Nur Posten von Inhalten sperren" auswählen, können Sie keine Kommentare veröffentlichen, nicht auf die Kommentare anderer Benutzer antworten und auch nicht den Kommentaren anderer Nutzer ein "Yeah" geben, aber Sie können weiterhin Kommentare lesen und Spiel-Communities aufrufen.

Mit der Einstellung "Nur Posten von Inhalten sperren" können weiterhin Nachrichten mit registrierten Freunden ausgetauscht werden. Wenn Sie "Anzeige und Postings sperren" wählen, können die Nutzer Miiverse überhaupt nicht aufrufen.

Wenn Sie das Übertragen von Daten zulassen, erklären Sie Ihrem Kind bitte, dass es keine persönlichen Daten wie Namen und Telefonnummern herausgeben soll, wenn es mit anderen Nutzern Kontakt hat.

CI7_WiiU_InternetBrowser.png

Interneteinstellungen: Sperrt das Hinzufügen, Bearbeiten oder Löschen von Interneteinstellungen.

Zusätzlich zu den oben genannten Optionen, werden auch noch einige andere - wie z. B. Ländereinstellungen, bestimmte Nutzereinstellungen, Wii U-Chat-Einstellungen und das Löschen von Inhalten und Einstellungen - standardmäßig gesperrt.