Was kann ich mithilfe der Altersbeschränkungen kontrollieren?

Sie können das System der Nintendo 3DS-Familie Ihres Kindes mit den variablen Altersbeschränkungen altersgerecht einrichten. Dabei können Sie beliebig viele Funktionen ein- oder ausschalten, um das System entsprechend Ihrer Vorstellungen und passend zu Ihrem Kind einzurichten: Für jüngere Kinder können Sie z. B den Zugang zu vielen Funktionen einschränken, und für ältere Kinder können einzelne Beschränkungsfunktionen ausgeschaltet werden, so dass nicht das gesamte System eingeschränkt ist.

Standardmäßig ist die Sperrung aller Funktionen aktiviert, wenn Sie die Altersbeschränkungen einschalten. Zur Sicherheit sind auch die Interneteinstellungen - über die man auf den Systemen der Nintendo 3DS-Familie Internetverbindungen einrichtet - und die Formatierung des Systemspeichers - über die man den Systemspeicher löscht - standardmäßig nur eingeschränkt zugänglich. Die Eltern-PIN wird jedes Mal benötigt, wenn Sie auf diese Einstellungen zugreifen möchten.

Die folgenden Funktionen können über die Altersbeschränkungen kontrolliert werden. Die Funktionen können auch vorübergehend für eine einmalige Verwendung aktiviert werden, indem man die Eltern-PIN eingibt, wenn man dazu aufgefordert wird.

CI7_ParentsSection_Safety_USK6.png

Software-Alterseinstufung - Diese Funktion schränkt die Nutzung von Software für die Systeme der Nintendo 3DS-Familie mit nicht-altersgerechten Inhalten entsprechend der jeweiligen Altersfreigabe ein. Software, deren Altersfreigabe das Alter überschreitet, das in der Alterseinstufung-Funktion eingestellt ist, kann nur verwendet werden, indem man die Eltern-PIN eingibt.

Dasselbe gilt auch für die Titel im Nintendo eShop; auf der Hauptseite des Nintendo eShop können zwar trotzdem Symbole für alle Spiele angezeigt werden, aber ohne die Eltern-PIN ist es nicht möglich, durch das Berühren dieser Symbole weitere Informationen zu altersbeschränkten Spielen aufzurufen.

Altersbeschränkte Spiele werden nicht in den Suchergebnissen der Suchfunktion im Nintendo eShop angezeigt. Wenn die Eltern-PIN eingegeben wird, um die Altersfreigabe-Beschränkungen vorübergehend auszuschalten, werden die Einschränkungen aufgehoben, bis der Nintendo eShop wieder geschlossen wird.

Internetbrowser - Sperrt die Nutzung des Internetbrowsers. Der Internetbrowser kann dann überhaupt nicht aufgerufen werden, ohne die Eltern-PIN einzugeben.

CI7_WiiU_NintendoeShopBasket.png

Nintendo 3DS Shop-Services - Sperrt die Verwendung von Kreditkarten und Online-Käufe von Inhalten und Diensten durch die Nintendo 3DS Shop-Services, wie z. B. Nintendo eShop. Wenn diese Option aktiviert ist, ist die Eingabe des PIN-Codes erforderlich, um Guthaben über eine Kreditkarte hinzuzufügen oder im Nintendo eShop Einkäufe zu tätigen.

Wenn Sie versuchen, Software zu erwerben oder Ihr Guthaben zu erhöhen, wenn diese Beschränkung aktiviert ist, werden Sie aufgefordert, die Eltern-PIN einzugeben, um einmalig einen Kauf oder das Hinzufügen von Guthaben zu ermöglichen. Der PIN-Code wird jedes Mal benötigt, wenn Sie einen Softwarekauf abschließen oder Guthaben hinzufügen möchten.

Diese Option hindert Nutzer nicht daran, Informationen über Spiele aufzurufen. Um entsprechend der Altersfreigaben einzuschränken, welche Spielinformationen Ihr Kind aufrufen kann, verwenden Sie bitte die Alterseinstufung-Option.

3D-Darstellung - Sperrt die Nutzung von 3D-Darstellung. Wenn diese Option eingeschaltet ist, wird das System auf die Darstellung im 2D-Modus beschränkt. Der 3D-Tiefenregler hat keinen Einfluss auf die Darstellung, wenn das System im 2D-Modus verwendet wird. Wenn diese Option aktiviert ist, erscheint immer eine Nachfrage, ob die Software im 3D- oder im 2D-Modus geladen werden soll, wenn 3D-kompatible Software gestartet wird. Um im 3D-Modus zu spielen, muss dann die Eltern-PIN eingegeben werden.

CI7_WiiU_Miiverse.png

Miiverse - Schränkt die Nutzung von Miiverse ein. Es stehen zwei verschiedene Beschränkungsstufen für Miiverse zur Verfügung. Wenn Sie "Nur Posten von Inhalten sperren" auswählen, können Sie keine Kommentare veröffentlichen, nicht auf die Kommentare anderer Benutzer antworten und auch nicht den Kommentaren anderer Benutzer ein "Yeah" geben, aber Sie können weiterhin Kommentare lesen und Spiel-Communities aufrufen. Wenn Sie "Posten und Ansehen von Inhalten sperren" wählen, können die Benutzer Miiverse überhaupt nicht aufrufen.

Wenn Sie das Übertragen von Daten zulassen, erklären Sie Ihrem Kind bitte, dass es keine persönlichen Daten wie Namen und Telefonnummern herausgeben soll, wenn es mit anderen Benutzern Kontakt hat.

Austausch von Dateien - Schränkt die Übertragung von Daten ein, die private Informationen enthalten können, wie z. B. Bilder (inkl. Fotos), Audio, Video und längere Texte. Bitte beachten Sie, dass diese Option nicht das Versenden von Daten über Nintendo DS-Software oder Miiverse einschränkt. Um die Nutzung von Miiverse zu sperren, verwenden Sie bitte die dafür vorgesehene Miiverse-Beschränkungsfunktion.

Wenn Sie das Übertragen von Daten zulassen, erklären Sie Ihrem Kind bitte, dass es keine persönlichen Daten wie Namen und Telefonnummern herausgeben soll, wenn es mit anderen Benutzern Kontakt hat.

TM_Support_NNID.png

Online-Interaktionen - Sperrt den Zugang zu Online-Kommunikation in Spielen und den Austausch von bestimmten Spieldaten mit anderen Benutzern über das Internet. Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nicht den Zugang zu Miiverse, zum Internetbrowser oder Nintendo eShop sperrt. Sie können nicht die Übertragung bestimmter Daten sperren, die über SpotPass heruntergeladen werden, wie z. B. System-Updates oder Mitteilungen von Nintendo.

Wenn Sie das Übertragen von Daten zulassen, erklären Sie Ihrem Kind bitte, dass es keine persönlichen Daten wie Namen und Telefonnummern herausgeben soll, wenn es mit anderen Benutzern Kontakt hat.

StreetPass - Schränkt die Nutzung von StreetPass ein und verhindert den Datenaustausch in StreetPass-kompatibler Software für die Systeme der Nintendo 3DS-Familie. Die StreetPass Mii-Lobby kann auch nach Aktivierung dieser Beschränkungsfunktion immer noch aufgerufen werden, aber die Profile der Mii-Charaktere können nicht verändert werden, und auch die StreetPass Mii-Lobby-Spiele können nicht aufgerufen werden.

Freundesregistrierung - Sperrt das Hinzufügen von Freunden über die Freundesliste durch die Benutzer. Die Aktivitäten bereits registrierter Freunde können weiterhin angezeigt werden - man kann z. B. sehen, ob sie online sind und welches Spiel sie gerade spielen. Ohne die Eltern-PIN können aber keine neuen Freunde registriert werden.

Wenn man den "Freund registrieren"-Knopf berührt, erscheint eine Eingabeaufforderung, über die die Beschränkung vorübergehend ausgeschaltet werden kann, indem man die Eltern-PIN eingibt. Der PIN-Code muss dann jedes Mal eingegeben werden, wenn der "Freund registrieren"-Knopf berührt wird.

Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen die Kommunikation mit Benutzern erlauben, die nicht als Freunde registriert sind. Wenn Sie die Kommunikation mit Benutzern sperren möchten, die nicht als Freunde registriert sind, verwenden Sie bitte die entsprechenden Einstellungen bei den Beschränkungsfunktionen zu Online-Interaktionen in Spielen, zum Internetbrowser und zu Miiverse.

DS-Download-Spiel - Sperrt die Nutzung von DS-Download-Spiel, so dass keine Nintendo DS-Demos heruntergeladen und lokale Mehrspieler-Modi in Nintendo DS-Software nicht genutzt werden können. Diese Beschränkungsfunktion verhindert, dass Nintendo DS-Spieldaten an das System geschickt werden können. Wenn DS-Download-Spiel-Software aufgerufen wird, erscheint eine Eingabeaufforderung, über die die Funktion mit der Eltern-PIN wieder aktiviert werden kann. Der PIN-Code wird jedes Mal benötigt, wenn entsprechende Software geladen wird, solange diese Beschränkung aktiviert ist.

Bereitgestellte Videos ansehen - Beschränkt das Abspielen von versendeten Videos auf solche, die ohne Altersbeschränkung zugelassen sind. Bitte beachten Sie, dass diese Beschränkungsfunktion nicht die spielbezogenen Videos im Nintendo eShop betrifft, die aber über die Alterseinstufung-Beschränkungsfunktion je nach Altersfreigabe entsprechend gesperrt oder freigegeben werden können.

CI7_WiiU_InternetBrowser.png

Die Option 'Interneteinstellungen' - über welche die Internetverbindungseinstellungen für Systeme der Nintendo 3DS-Familie vorgenommen werden können - und die Option 'Formatieren', die beide in den Systemeinstellungen zu finden sind, sind standardmäßig gesperrt. Die Eltern-PIN wird jedes Mal benötigt, wenn Sie auf diese Optionen zugreifen möchten.