Entsorgen von Batterien/Akkus am Ende ihrer Lebensdauer

Die Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren unterliegt der europäischen (EU) und nationalen Gesetzgebung. Da Batterien Schwermetalle enthalten (z. B. Blei, Quecksilber und Cadmium), die sich schädlich auf Umwelt und Gesundheit auswirken können, müssen sie separat gesammelt und wiederverwertet werden.

Batterien und Akkus sind mit dem Symbol der durchgestrichenen Mülltonne gekennzeichnet. Dies bedeutet, es ist verboten, sie im Hausmüll zu entsorgen.

CI_wastebinsymbol_multiple_2.jpg

Die chemischen Abkürzungen Cd, Hg und Pb zeigen an, ob die Batterie bzw. der Akku Cadmium (Cd), Quecksilber (Hg) oder Blei (Pb) enthält.

Sie als Konsument sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre gebrauchten Batterien von Ihrem Hausmüll zu trennen und zu einer Sammelstelle zu bringen, damit diese ordnungsgemäß wiederverwertet werden können. In Ihrem Wohnort gibt es verschiedene Sammelstellen, die Ihre gebrauchten Batterien entgegennehmen, wie beispielsweise Händler, die Batterien verkaufen, oder von Ihrer Gemeinde bereitgestellte Sammelstellen. Außerdem werden in manchen Ländern Sammeltonnen und -boxen in Schulen oder anderen öffentlichen Gebäuden bereitgestellt.

Der Verkaufspreis batteriebetriebener Nintendo-Produkte beinhaltet die Kosten für die Rücknahme und die Wiederverwertung von Batterien.