Star Fox Guard

System: Wii U Erscheinungsdatum: 22.04.2016

Schalte bei „Star Fox Guard“ – nur für Wii U – zwischen Sicherheitskameras hin und her und sprenge Horden von eindringenden Robotern nieder, während du wertvolle Bergbaustätten verteidigst!

CI7_WiiU_StarFoxGuard_GrippySlippyToad.jpg

Aufstieg der Roboter

Mithilfe seines bedrohlich ausgedehnten Imperiums ist der böse Andross in das Lylat-System eingefallen, womit eine Friedensära zu Ende ging. Vor diesem kriegerischen Hintergrund boomt jedoch das Geschäft einer kleinen aufstrebenden Bergbaufirma, deren neuester Angestellter du bist!

Grippy Toad – Oberboss von Corneria Edelmetalle & Co. – hat dich zum eigenen Verteidigungsspezialisten der Firma ernannt und nun ist es an dir, eine Armee rostiger Roboter abzuwehren, die danach trachtet, Grippys lukrativem Bergbaubetrieb ein Ende zu bereiten. Zum Glück hat Slippy Toad – Grippys Neffe und langjähriges Mitglied des Star Fox-Geschwaders – genau das Richtige auf Lager…

CI7_WiiU_StarFoxGuard_AegisCamSystem.jpg

Ernste Sicherheit

Steuere das hochentwickelte OmniBlick-System, das aus 12 zu Waffen umgewandelten Überwachungskameras besteht, und verteidige die Umgebung von Grippys zahlreichen Bergbaustätten vor den räuberischen Maschinen. Nutze den Fernsehbildschirm zusammen mit dem Wii U GamePad, um dir Gegner herauszupicken und diese mit mächtigen Laserangriffen wegzusprengen!

CI16_WiiU_StarFoxGuard_TVGamePad.jpg

Nimm es mit einer ganzen Horde wilder Roboter und stämmiger Bosse aus dem gesamten Lylat-System auf, von denen jeder seine ganz eigenen Eigenschaften und Fähigkeiten besitzt. Steige in den Rängen hoch, schalte neue Missionen frei, erhöhe mit einer Reihe mächtiger freischaltbarer Waffen-Upgrades den Einsatz und lass es dem Gegner so richtig an den Kragen gehen.

Weltweit spielen

In einzigartigen Online-Spielmodi* kannst du gegen Cyborg-Invasionen aus aller Welt antreten. Darin zaubern die Spieler die abwegigsten Angriffspläne zusammen und können anschließend andere Spieler damit herausfordern. Kreiere mit deiner eigenen Roboter-Armee die perfekte Invasion, um jeden möglichen Mitspieler zu dominieren und den begehrten Titel eines Star-Strategen zu erlangen.

CI7_WiiU_StarFoxGuard_amiibo.jpg

Unterstütze das Geschwader!

Wenn es hart auf hart kommt, kannst du dir bei den (separat erhältlichen) Fox- oder Falco-amiibo Unterstützung holen, um verheerende Luftangriffe anzurichten und mit deinen Gegnern kurzen Prozess zu machen.

Um unerbittliche Angriffe abzuwehren und Grippy Toads Geschäft vor einem vorzeitigen Untergang zu bewahren, brauchst du ein wirkliches Ziel, einen kühlen Kopf und Nerven aus Stahl. Während bei Star Fox Zero der Krieg weiter wütet, kannst du bei Star Fox Guard, nur für Wii U, eine andere Art des Kampfes entdecken – nervtötende Roboter strengstens verboten!

  • Setze zur Verteidigung von Grippys Bergbaustätten das Wii U GamePad und den Fernsehbildschirm ein.
  • Behalte gleichzeitig zwölf verschiedene Videobildschirme im Blick und sprenge eindringende Roboter weg
  • Baue dir mit einer Reihe freischaltbarer Waffen-Upgrades die ultimative uneinnehmbare Festung
  • Nimm es bei Rivalen Weltweit, einem einzigartigen Online*-Spielmodus, mit Roboter-Teams aus der ganzen Welt auf

Star Fox Guard erscheint als Download im Nintendo eShop für Wii U. Außerdem wird es als Downloadcode im Einzelhandel sowie im Rahmen der Star Fox Zero First Print Edition auf einer Wii U-Disc angeboten.

*Während des Spielens wird eine Internetverbindung benötigt. Zudem ist die Registrierung einer Nintendo Network ID und die Zustimmung zur Nintendo Network-Vereinbarung und -Datenschutzrichtlinie erforderlich.

Was du wissen musst

Dieser Inhalt wird von der Nintendo of Europe GmbH verkauft. Die Zahlung erfolgt mit Nintendo eShop-Guthaben, das über den Nintendo-Account nutzbar ist.

Dieser Inhalt wird von der Nintendo of Europe GmbH verkauft. Die Zahlung erfolgt mit Nintendo eShop-Guthaben, das über den Nintendo-Account nutzbar ist. Für den Kauf dieser Inhalte gilt der Vertrag zum Nintendo-Account.

Dieser Inhalt kann von Benutzern erworben werden, die einen Nintendo-Account registriert und die geltenden rechtlichen Bedingungen akzeptiert haben. Um Inhalte für Wii U oder Systeme der Nintendo 3DS-Familie kaufen zu können, wird zusätzlich eine Nintendo Network ID benötigt und das über den Nintendo-Account nutzbare Guthaben muss mit dem Guthaben deiner Nintendo Network ID zusammengefasst worden sein. Wurde das Guthaben noch nicht zusammengefasst, erhältst du während des Einkaufs die Option dazu. Zu Beginn des Kaufprozesses musst du dich mit dem Nintendo-Account und der Nintendo Network ID anmelden. Nach der Anmeldung kannst du die Angaben überprüfen und den Kauf tätigen.

Um Inhalte für Wii U oder Systeme der Nintendo 3DS-Familie kaufen zu können, wird zusätzlich eine Nintendo Network ID benötigt und das über den Nintendo-Account nutzbare Guthaben muss mit dem Guthaben deiner Nintendo Network ID zusammengefasst worden sein. Wurde das Guthaben noch nicht zusammengefasst, erhältst du während des Einkaufs die Option dazu. Auf dem nächsten Bildschirm kannst du die Angaben überprüfen und den Kauf abschließen.

Die Details dieses Angebots gelten für Benutzer, die sich mit einem Nintendo-Account anmelden, dessen Ländereinstellung der Ländereinstellung dieser Website entspricht. Wenn die Ländereinstellung eines Nintendo-Accounts abweicht, werden die genauen Angaben dieses Angebots möglicherweise entsprechend angepasst (der Preis wird z. B. in der jeweiligen Landeswährung angezeigt).

Nach Abschluss des Kaufs wird der Inhalt autmatisch auf das entsprechende System heruntergeladen, das mit dem entsprechenden Nintendo-Account – bzw. im Falle von Wii U und Systemen der Nintendo 3DS-Familie mit der entsprechenden Nintendo Network ID – verknüpft ist. Das System muss auf das neueste System-Update aktualisiert und mit dem Internet verbunden sein. Zudem müssen automatische Downloads aktiviert und ausreichend Speicherplatz für den Download verfügbar sein. Abhängig vom System-/Konsolen-/Hardware-Modell, das du besitzt, und deiner persönlichen Nutzung desselben, kann ein zusätzliches Speichermedium erforderlich sein, um Software aus dem Nintendo eShop herunterzuladen. In unserer Kundenservice-Rubrik findest du weitere Informationen.

Um den Download abschließen zu können, muss genügend Speicherplatz vorhanden sein.

Nachdem du den Kauf abgeschlossen hast, wird der Inhalt autmatisch auf das entsprechende System heruntergeladen, das mit deinem Nintendo-Account – bzw. im Falle von Wii U und Systemen der Nintendo 3DS-Familie mit deiner Nintendo Network ID – verknüpft ist. Das System muss auf das neueste System-Update aktualisiert und mit dem Internet verbunden sein. Zudem müssen automatische Downloads aktiviert und ausreichend Speicherplatz für den Download verfügbar sein. Abhängig vom System-/Konsolen-/Hardware-Modell, das du besitzt, und deiner persönlichen Nutzung desselben, kann ein zusätzliches Speichermedium erforderlich sein, um Software aus dem Nintendo eShop herunterzuladen. In unserer Kundenservice-Rubrik findest du weitere Informationen.

Um den Download abschließen zu können, muss genügend Speicherplatz vorhanden sein.

Die Details des Angebots hängen von den Ländereinstellungen deines Nintendo-Accounts ab.

Für den Kauf dieser Inhalte gilt der Vertrag zum Nintendo Network.

Die Verwendung eines nicht autorisierten Geräts oder einer nicht autorisierten Software, die eine technische Modifikation der Nintendo-Konsole oder der Software ermöglichen, kann dazu führen, dass diese Software nicht mehr verwendbar ist.

Dieses Produkt ist durch technische Schutzmaßnahmen kopiergeschützt.

Der Inhalt kann vor dem offiziellen Erscheinungstermin nicht gespielt werden: {{releaseDate}} . Die Zahlung wird direkt beim Kauf eingezogen.

Gameplay

Star Fox Guard ist ein Actionspiel mit Strategie- und Rätselelementen, bei dem die Spieler einen Komplex vor eindringenden – aber niedlichen – Robotern schützen müssen. Halte am Fernsehbildschirm nach Robotern Ausschau und sprenge diese anschließend mit dem Wii U GamePad weg.

En garde!

Im Mittelpunkt jeder labyrinthähnlichen Bergbaustätte steht ein zerbrechlicher Turm, den es um jeden Preis zu verteidigen gilt, sonst heißt es „Game over!“ In der letzten Zeit häufen sich die Roboter-Angriffe, aber Slippy Toad – Grippys Neffe und langjähriges Mitglied des Star Fox-Teams – hat genau das Richtige auf Lager.

CI16_WiiU_StarFoxGuard_Tower.jpg

Jetzt wird Slippys neueste und großartigste Erfindung eingeführt: das OmniBlick-System! Dieses ausgeklügelte Überwachungsnetzwerk besteht aus einem Dutzend ausgesprochen beweglichen Sicherheitskameras, die sich nur mit der Power des Wii U GamePads steuern lassen – und genau das ist deine Aufgabe!

CI16_WiiU_StarFoxGuard_Gameplay_01.jpg

Pass auf!

Halte mit 12 Video-Feeds nach Eindringlingen am Fernbildschirm Ausschau und tippe anschließend am Touchscreen des GamePads auf die entsprechende Kamera, um die Steuerung zu übernehmen, zu zielen und den Störenfrieden den Garaus zu machen, bevor sie den Zentralturm erreichen. Der Touchscreen des GamePads zeigt dir einen Plan der Einrichtung aus der Vogelperspektive, auf dem du siehst, wo sich deine Kameras gerade bewegen. Außerdem werden dir per Radar alle Roboter angezeigt, die es doch geschafft haben, in den Umkreis vorzudringen.

CI16_WiiU_StarFoxGuard_CloseGamePad.jpg

Mach dich bereit

Am Touchscreen des GamePads kannst du die Kameras neu ausrichten und ihre Einstellungen beliebig verändern – decke dabei alle Blickwinkel ab und biete dem Gegner bloß kein Versteck! Eine gute Vorbereitung kann alles entscheidend sein – und wenn du nicht gut vorbereitet bist, solltest du dich lieber auf dein Scheitern vorbereiten.

CI16_WiiU_StarFoxGuard_PrepareTV_deDE.jpg

Sie sind überall!

Gegner versuchen, aus allen möglichen Winkeln einzudringen – bleib also in Alarmbereitschaft, Kaulquappe. Während du verzweifelt versuchst, den Komplex vor unnachgiebigen Horden bösartiger Roboter zu verteidigen, musst du ständig auf der Hut sein.

CI16_WiiU_StarFoxGuard_HihoKing.jpg

Zeig ihnen, wer der Boss ist

Nimm dich in Acht und mach dich auf ein paar hammerharte Begegnungen mit Bossen gefasst, die überall im Spiel lauern. Dabei sind diese übergroßen Gegner gar nicht mal besonders heimtückisch, wie man vielleicht denken könnte, sondern vertrauen auf rohe Gewalt und eine enorme Spannweite, um Grippys Komplex mutwillig zu zerstören. Mach sie unschädlich, bevor sie alles in Schutt und Asche legen!

Gegner

Der Geheimdienst hat uns informiert, dass man nach zwei Hauptklassen von Robotern Ausschau halten muss – hier erfährst du, worin die Unterschiede bestehen!

CI7_WiiU_StarFoxGuard_ChaosClassBlighters.jpg

Chaos-Kampf

Angreifer-Roboter sind Gung Ho-Kämpfer, die nur zu einem einzigen Zweck, nämlich zur Zerstörung, gebaut wurden! Sie laufen gezielt auf den wertvollen Turm zu, wenn du sie nicht aufhältst, so dass die vorrangige Priorität deiner Mission ist, sie unschädlich zu machen.

CI7_WiiU_StarFoxGuard_CombatClassRobots.jpg

Auf der anderen Seite versuchen Störer-Roboter, dich abzulenken, indem sie deine Kameras stehlen oder diese vollständig zerstören! Lässt du sie einfach links liegen, werden sie deine Systeme vollständig und verheerend schädigen und sich einen Weg zum Turm bahnen, den später auch die Angreifer-Roboter nehmen.

Roboter, wo man nur hinschaut

Im Lylat-System kann man sich unzählige wunderlich-wunderbare Maschinen ansehen, wovon die Mehrheit danach trachtet, dir dein Leben – und deinen Job – so schwierig wie möglich zu machen. Die hühnchenartigen Henntrons haben eine seltsame Vorliebe für Überwachungskameras. Sie vergucken sich sofort in die erste Kamera, die sie sehen, und schnappen sie dir vor der Nase weg! Im Vergleich dazu sind die Schnecktex plündernde Weichtiere, die über Wände und an diesen hochkriechen können und sich so einen direkten Weg zum Turm bahnen.

CI16_WiiU_StarFoxGuard_Enemies.jpg

Mach die selbst-zerstörerischen Hi-Ho-Einheiten unschädlich, bevor sie Schaden an deinen Kameras anrichten und nimm dich in Acht vor eindringenden A.T.K.-Einheiten, die auf dem Weg zum Turm eine Pause einlegen! Gerade wenn du denkst, die Luft ist rein, wirst du von rollenden Robotern überfallen, die zu Wolken von dichtem Rauch explodieren, Störschüssel-Gegner, die deine Videosignale stören sowie eine ganze Reihe unangenehmer anderer Automaten.

Die genannten Roboter sind nur ein Vorgeschmack auf die Armee, gegen du bei Star Fox Guard kämpfen wirst. Tatsächlich gilt es, mehr als 25 verschiedene Arten von Gegnern um die Ecke zu bringen. Da musst du schon auf Zack bleiben, wenn du diesen Übergriffen trotzen willst.

Freischaltbare Elemente

Nach einer erfolgreichen Mission hüpft ein freundlicher, toadähnlicher Roboter, bekannt als Re:bot, auf der Bühne herum, um das Edelmetall zu retten, das vernichtete Gegner womöglich zurückgelassen haben. Durch das Sammeln von Metall steigst du im Rang auf und kannst zahlreiche coole, neue Waffen, Extramissionen und vieles mehr freischalten!

Hüter und Sammler

Wie viel Metall Re:bot sammelt, hängt von bestimmten Faktoren ab, zum Beispiel davon, wie viele Angreifer-Roboter man vernichtet hat und davon wie schwierig dies war. Außerdem kannst du dir durch eine Perfekte Abwehr oder die Verteidigung des Turms vor einem Angreifer in der allerletzen Sekunde Bonuspunkte verdienen. Sammle so viele du nur kannst, damit du schnell aufsteigst und dein Waffenarsenal aufwerten kannst.

CI16_WiiU_StarFoxGuard_Results_deDE.jpg

Tückische Waffen

Setze die Spion-Cam ein, um durch Mauern zu sehen und anzugreifen, bringe die Zeit mit der Bremse-Cam fast bis zum Stillstand oder nutze die Heli-Cam, um von oben Feuer regnen zu lassen. Lass Gegner mit der Frost-Cam zu Eis erstarren oder nimm mit der Multi-Cam gleich mehrere Gegner auf einmal ins Visier. Entdecke noch viele weitere Kamera-Erweiterungen und baue dir so deine ultimative, uneinnehmbare Festung!

CI16_WiiU_StarFoxGuard_RankUnlock_deDE.jpg

Die Zeichen der Stars

Bei den Missionen werden mit dem Erreichen bestimmter Ziele auch Symbole freigeschaltet. Hierbei handelt es sich um spezielle Embleme, mit denen man sein eigenes Profil* konfigurieren kann. Hast du etwas erreicht, auf das du ganz besonders stolz bist? Dann zeig es der ganzen Welt mit einem konfigurierbaren Symbol und lass jeden wissen, dass er es mit einem echten Star Fox Guard-Profi zu tun hat!

CI16_WiiU_StarFoxGuard_ProfileCard_deDE.jpg

*Während des Spielens wird eine Internetverbindung benötigt. Zudem ist die Registrierung einer Nintendo Network ID und die Zustimmung zur Nintendo Network-Vereinbarung und -Datenschutzrichtlinie erforderlich.

Missionen

Während du dich durch den Story Mode kämpfst und Edelmetall sammelst, schaltest du jede Menge Extramissionen frei, bei denen du mit verschiedenen Regeln, Gegnern und Fähigkeiten konfrontiert wirst, was das Spiel besonders wild und unglaublich herausfordernd macht. Stell dich diesen optionalen Missionen, wenn du nach echten Herausforderungen suchst!

Im Folgenden sind nur einige der Missionen aufgelistet, die in Star Fox Guard zur Verfügung stehen.

Hauptmissionen

Nutze das OmniBlick-System, um wie wild zwischen den Kameras hin- und herzuschalten und alle Angreifer-Roboter wegzusprengen, um die Mission abzuschließen.

Luftangriff

Wehre die Luftinvasion ab! Roboter springen mit dem Fallschirm vom Himmel. Mach sie unschädlich, bevor sie herunterkommen. Schieß dabei aber nicht auf die Fallschirme…

CI16_WiiU_StarFoxGuard_Airdrop.jpg

Re:bot-Kids

Bei diesem Spielmodus tragen einige Gegner Miniatur-Re:bots auf ihren Köpfen. Hab ein bisschen Geduld mit ihnen und warte, bis die kleinen Kerlchen herunter gesprungen sind, bevor du angreifst!

CI16_WiiU_StarFoxGuard_Rebots.jpg

Schalterpanik

Betätigt ein Roboter einen Super-Schalter, so wird er augenblicklich zu einem noch gefährlicheren Eindringling. Halte die Roboter also alle von diesen Schaltern fern!

Präzision

Vernichte den Gegner bei diesem superspannenden Spielmodus mit einer begrenzten Anzahl an Schüssen. Setze diese daher gezielt ein.

Online

Zusätzlich zu all den aufregenden Missionen im Story-Modus zeichnet sich Star Fox Guard durch eine einzigartige Online*-Komponente aus, mit der man weltweit Spieler zusammenbringen kann. Wenn du einen bestimmten Punkt im Spiel erreicht hast, schaltest du die Modi Dein Team und Teams Weltweit frei. So kannst du eigene Gegner-Muster auf einer ausgewählten Karte erstellen und mit anderen Spielern teilen. Die Missionen bekommen dadurch eine persönliche Note. Jeder Mission, die du erstellst, wird eine individuelle ID zugewiesen, damit du sie ganz einfach mit der ganzen Welt teilen kannst.

Dein Team

In Dein Team kannst du dein eigenes Roboter-Team aufbauen, sein Angriffsmuster bestimmen und Punkte auf einer Hauptmissionskarte anlegen. Fange mit der Festlegung deiner Teamgröße und der Zusammenstellung deiner eigenen, persönlichen Roboter-Armee an. Erschaffe dir aus den verfügbaren Robotern eine Angriffs-Meisterklasse und lege fest, wann und wo jeder von ihnen in die Mission einsteigt und bestimme die Routen, die diese in Richtung Turm einschlagen. Wenn du mit deinem Gegner-Muster zufrieden bist, kannst du es für andere Spieler ins Internet hochladen.

CI16_WiiU_StarFoxGuard_Crowded_GamePad_deDE.jpg

Überwältige deine potentiellen Herausforderer, indem du ein breites Spektrum an verschiedenen Robotertypen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Taktiken mobilisierst – und diese genau zum richtigen Zeitpunkt aus allen Winkeln angreifen lässt, um so die perfekte Invasion zu starten. Lenke deine Rivalen mit den B.I.O.-Einheiten ab, während Henntrons ihre Kameras stehlen, und setze anschließend einen Big-G ein, um den Turm in Stücke zu reißen! Du kannst deine Freunde mit akribisch geplanten Angriffen überlisten und anschließend ihre Gegenschläge in Teams Weltweit abwehren, um wertvolle Medaillen einzusacken.

Teams Weltweit

Du kannst der Action noch mehr Würze verleihen, indem du Missionen in gemeiner Form erneut spielst. Dazu wählst du auf einer Hauptmissionskarte Teams Weltweit aus. Diesmal kämpfst du gegen eine nutzergenerierte Armee, wodurch die Schlacht eine persönliche Note erhält.

CI16_WiiU_StarFoxGuard_RivalSquads_deDE.jpg

Spieler aus aller Welt werden dich mit den gerissensten Angriffsstrategien konfrontieren. Da ist äußerste Vorsicht geboten! Die von anderen Spielern erstellten Armeen können noch rachsüchtiger sein, als du das gewohnt bist. In Teams Weltweit warten stets neue Herausforderungen auf dich.

Rivalen Weltweit

In Rivalen Weltweit kannst du endlos gegen Teams aus der ganzen Welt kämpfen. Vielleicht entscheidest du dich dazu, die Teams eines Freundes zu übernehmen, suchst anhand der ID auf der ganzen Welt nach einem bestimmten Team oder legst einfach die Größe des Teams fest, gegen das du kämpfen möchtest, und legst los! Wenn du nach einer echten Herausforderung suchst, solltest du dich dem Star-Strategen stellen – dabei handelt es sich um reale Spieler, deren Teams sich beständig als unbarmherzig effizient erwiesen haben.

CI16_WiiU_StarFoxGuard_WorldRivals.jpg

Deine Kampfpunkte steigen und fallen, je nachdem, ob du online Partien gewinnst oder verlierst. Mit jedem Gewinn in Folge nimmt der Schwierigkeitsgrad zu und auch die Belohnungen werden immer üppiger. Verlierst du jedoch nur ein einziges Mal, musst du deine Siegesserie wieder ganz von vorn starten...

*Während des Spielens wird eine Internetverbindung benötigt. Zudem ist die Registrierung einer Nintendo Network ID und die Zustimmung zur Nintendo Network-Vereinbarung und -Datenschutzrichtlinie erforderlich.

amiibo

Einfach wegsprengen!

Wenn es hart auf hart kommt, kannst du dir bei einem (separat erhältlichen) amiibo Unterstützung holen und den Kampf so zu deinen Gunsten entscheiden. Berührst du mit einem Fox- oder Falco-amiibo den NFC-Touchpoint deines Wii U GamePads, kannst du dir mit äußerst wirkungsvollen, filmreifen Arwing-Luftangriffen helfen lasen, die von dem legendären Star Fox-Geschwader ausgeführt werden und bei dem alle am Bildschirm angezeigten Gegner einfach durch eine gewaltige Explosion weggesprengt werden!

CI16_WiiU_StarFoxGuard_amiiboStarFoxCall.jpg

Setze diese mächtigen Verbündeten jedoch mit Bedacht ein – denn du darfst das amiibo jedes Charakters nur einmal pro Tag verwenden.

Kompatible amiibo ansehen

CI16_WiiU_StarFoxGuard_amiibo.jpg

Kategorien

Action, Puzzle, Strategie

Spieler

1

Publisher

Nintendo

Weitere Informationen

Altersfreigabe

  • USK ab 12 Jahren

Download-Version (Wii U)

System

Wii U (europäische Version)

Erscheinungsdatum

22.04.2016

Altersfreigabe

USK ab 12 Jahren

Controller

  • Wii U GamePad

Sprachen

Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Download-Größe

2329,41 MB