Professor Kageyamas Mathematik-Training

Version

Nintendo DS-Karte

Erscheinungsdatum

Sprachen

Englisch Deutsch Französisch Spanisch Niederländisch Italienisch

Über Mathematik-Training

Können Sie sich vorstellen, Ihre mathematischen Fähigkeiten zu schulen, indem Sie ein Videospiel spielen? Denken Sie nur daran, wie hilfreich das für Sie und Ihre Kinder wäre. Sie werden überrascht sein, wie einfach und unterhaltsam es ist, Ihre Mathematik-Kenntnisse auf Vordermann zu bringen!

Mit der Hundert-Zellen-Methode können Sie genau das erreichen. Damit dieses Training die gewünschte Wirkung hat, sollten Sie möglichst regelmäßig üben. Dabei werden Ihre Zeiten aufgezeichnet. So sehen Sie Ihre Fortschritte und die Übungen werden nach und nach schwieriger.

Mathetraining-Addition.jpg

100-Zellen-Methode

Die Hundert-Zellen-Methode wird in ganz Japan angewandt, um Schülern beim Lernen der Grundrechenarten zu helfen. Es ist eine sehr einfache Übungsmethode, bei der Zahlen zeilen- und spaltenweise miteinander addiert, subtrahiert oder multipliziert werden. Die Ergebnisse werden dann in bis zu 100 rasterartig angeordnete Felder eingetragen.

Dies ist ein Beispiel für eine Additionsaufgabe in einem 10x10-Raster. Das Ziel dabei ist es, die Zahlen auf der linken Seite mit den Zahlen oben zu addieren und die Ergebnisse auf dem Touchscreen zu notieren. In diesem Fall ist 8 als Lösung der Aufgabe 6 + 2 korrekt. 

Alltäglicher Test

Möchten Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten verbessern? Dazu benötigen Sie nur 10 Minuten am Tag und es macht so viel Spaß, dass Sie gerne kontinuierlich üben!

Täglicher Test stellt Ihnen drei Aufgaben, angepasst an Ihren derzeitigen Rang. Diesen Test können Sie nur ein Mal am Tag absolvieren. Wenn Sie den Test jeden Tag machen und gute Bewertungen bekommen, steigen Sie im Rang auf. Sie bekommen eine gewisse Zeit lang die gleichen Aufgaben (mit wechselnden Inhalten), bis Sie diese gut beherrschen. Es gibt insgesamt 20 Ränge.

Wenn Sie eine Aufgabe die ersten Male machen, sollten Sie einfach versuchen, alle Aufgaben richtig zu lösen und die Goldmedaille zu bekommen. Erst danach sollten Sie versuchen, die Aufgaben schnell und richtig zu lösen. Nehmen Sie sich nicht zu viel auf einmal vor, aber arbeiten Sie beständig an Ihrer Weiterentwicklung, Schritt für Schritt!

Kageyama-Methode

Neben Täglicher Test können Sie in dieser Software auch die Kageyama-Methode anwenden. Dabei haben Sie die Möglichkeit, 100er-Rechnen (ein Raster mit Additions-, Subtraktions- oder Multiplikationsaufgaben) oder Marathondivision (eine Reihe von Divisionsaufgaben) zu üben.

Hier können Sie auswählen, ob Sie Allein üben oder mit bis zu 15 weiteren Personen Zusammen üben möchten. Weitere Infos über Zusammen üben finden Sie unter "Mehrspieler-Mathe" im Menü links auf dieser Webseite.

100er-Rechnen

Addition100.jpg

Wenn Sie sich für 100er-Rechnen entscheiden, können Sie die Rechenart, die Sie üben möchten, und die Anzahl der zu lösenden Rechenaufgaben auswählen. Außerdem können Sie festlegen, ob Sie immer die gleichen Aufgaben lösen möchten  oder ob der Inhalt der Aufgaben wechseln soll.

 

Marathondivision

Marathondivision.jpg

Dieser Bereich bietet Ihnen insgesamt 450 Divisionsaufgaben, die in drei Grundtypen eingeteilt sind: A (EINFACH) , B (MITTEL) und C (SCHWER). Typ A (einfach) deckt Divisionen ohne Rest ab, Typ B (mittel) beschert Ihnen Divisionen mit Rest und in Typ C (schwer) sehen Sie sich Divisionen mit Rest und Übertrag gegenüber.

Übungen

Die dritte Option im Hauptmenü dieser Software heißt Übungen. Dort werden Ihnen 40 verschiedene Arten von Rechenaufgaben angeboten wie Sie sie in Täglicher Test antreffen.

Dieser Modus ist gut dafür geeignet, ganz bestimmte Rechentechniken zu üben, wie Rechnen mit Übertrag oder negativem Übertrag, oder um Multiplikationstabellen zu lernen. So können Sie das in der Schule Gelernte wiederholen oder bestimmte Rechenschwächen ausgleichen.

Hier sind einige Beispiele für Aufgaben, auf die sie stoßen werden:

A ist B plus C (Rang 2)

AistBplusC.jpg

Bei dieser Aufgabe lernen Sie, wie Sie Zahlen kombinieren und zerlegen, eine Vorstufe für die Addition und Subtraktion.

Kettensubtraktion (Rang 12 und Rang 14)

Kettensubtraktion.jpg

Bei dieser Aufgabe beginnen Sie mit dem Zehnfachen einer Zahl und subtrahieren dann neun Mal diese Zahl davon. Das letzte Ergebnis sollte dann gleich dieser Zahl sein.

Lückenaddition (Rang 13)

Lueckenaddition.jpg

Diese Aufgabe hat die Form „A + ( ) = C“ oder „A+B = ( )“. Hier müssen Sie die in die Lücke passende Zahl eintragen, damit die Gleichung aufgeht.

Mehrspieler-Mathe

Dank der Drahtlosen DS-Datenübertragung können Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten mit bis zu 15 Freunden auf die Probe stellen. Jeder Spieler braucht dazu einen Nintendo DS oder Nintendo DS Lite, es ist aber nur ein Exemplar von "Mathematik-Training" erforderlich.