An die Farben – fertig – los!


24.11.2017

An die Farben – fertig – los!

Bei der Splatoon European Championship - Farbschlacht 2017 geht’s um die Qualifikation für die Europameisterschaft.

Nicht kleckern, sondern klotzen und Farben verspritzen was das Zeug hält – darum dreht sich alles in den turbulenten Farbschlachten des Nintendo Switch-Spiels Splatoon 2. Ab Samstag, dem 25. November, sucht die ESL, der weltweit größte eSports-Veranstalter, die besten Farbkämpfer Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Die Sieger der Turnierserie Splatoon European Championship - Farbschlacht 2017, die mit den Finalkämpfen am 10. Dezember endet, gewinnen nicht nur tolle Preise, sondern qualifizieren sich obendrein für die Splatoon 2-Europameisterschaft im Jahr 2018.

Die deutschen, österreichischen und schweizerischen Splatoon-Fans kämpfen in den kommenden Wochen zunächst in vier Cups. Der Startschuss dazu fällt an folgenden Terminen:

• Cup 1: Samstag, 25. November, 15.00 Uhr

• Cup 2: Samstag, 2. Dezember, 15.00 Uhr

• Cup 3: Sonntag, 3. Dezember, 15.00 Uhr

• Cup 4: Samstag, 9. Dezember, 14.00 Uhr

Die besten Teilnehmer der Wochen-Cups treten schließlich im Final Cup gegeneinander an, der am 10. Dezember um 17.00 Uhr startet. Dessen Sieger-Team darf sich auf schicke Splatoon 2-Trikots freuen, die es mit Stolz bei der Europameisterschaft im nächsten Jahr tragen kann. Dort trifft es auf weitere Teams in den Farben Großbritanniens, Russlands, Frankreichs, Italiens und vieler weiterer europäischer Länder. Sie haben sich bereits in den letzten Monaten für die Teilnahme qualifiziert.

Für alle Splatoon-Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz heißt es jetzt also: ran an die Farben und am besten direkt auf der ESL-Website zum Turnier anmelden. Nintendo wünscht allen Teilnehmern viel Glück beim Kampf um Ruhm und Ehre.