Erfahre mehr über die Welt und Kämpfe in „Xenoblade Chronicles 2“!


14.07.2017

Xenoblade Chronicles 2, das diesen Winter für Nintendo Switch erscheint, ist ein episches RPG, das sich in einem endlosen Ozean aus Wolken auf kolossalen Bestien – den sogenannten Titanen – abspielt. Während der E3 2017 gaben Nintendo Treehouse Live einen kleinen Einblick in die Welt, die die Spieler erwartet und stellten das Kampfsystem des Spiels genauer vor.

Das gesamte Video kann hier angesehen werden:

Abonniere auf
YouTube

Hinweis: Die Präsentation von Nintendo Treehouse Live ist nur auf Englisch verfügbar.

Die Geschichte handelt von Rex, dessen neuer Freundin Pyra und ihrer Reise in das seit langem vergessene Paradies Elysium. Rex ist ein Meister, der gegen alle Gegner kämpft, die sich den beiden in den Weg stellt. Pyra dagegen ist ein mysteriöse Wesen, das als Klinge bekannt ist. In „Xenoblade Chronicles 2“ verleihen Klingen den Meistern Waffen und die Fähigkeit, zu kämpfen – und Pyra ist nicht die einzige!

Rex kämpft in einem Team mit anderen Meistern, die jeweils eigene Klingen haben. Auf deinem Abenteuer kannst du dich mit anderen Klingen zusammentun. Jeder Meister kann maximal von vier Klingen unterstützt werden, allerdings kann jeweils nur eine Klinge im Kampf aktiv sein.

CI_NSwitch_XenobladeChronicles2_Screenshot_10.jpg

Jede Klinge hat eigene Fähigkeiten. Pyra verleiht Rex im aufgeladenen Zustand die Feuerfähigkeit, doch es gibt auch Klingen, die beispielsweise über Eis- oder Giftkräfte verfügen. Durch die Verwendung unterschiedlicher Attribute und das kombinieren von Klingen entsprechend deines Spielstils hast du jede Menge Freiheiten, so zu kämpfen, wie du möchtest.

Das Kampfsystem ist an das aus Xenoblade Chronicles und Xenoblade Chronicles X angelehnt. Es wurde jedoch noch weiter optimiert, um es einfacher zu machen, aus vielen verschiedenen Angriffen auszuwählen. Techniken – die Spezialangriffe und Fähigkeiten, die im Kampf verwendet werden – können durch Drücken des X-, Y- und B -Knopfes ausgelöst werden, die Klingen können dagegen durch Drücken nach oben, links und rechts gewechselt werden. Das Wechseln der Klingen lässt dich auf ihre Techniken zugreifen, sodass jede Fähigkeit in deinem Arsenal maximal zwei Knopfdrücke entfernt ist. Praktisch, nicht wahr?

CI_NSwitch_XenobladeChronicles2_Screenshot_01.jpg

Das heißt jedoch nicht, dass der Kampf zum Kinderspiel wird! Techniken müssen geladen werden, bevor du sie verwenden kannst – genau wie die Kräfte von Klingen. Trittst du einem Kampf bei, beginnt dein Charakter automatisch mit dem Angriff, wenn er sich in Reichweite eines Gegners befindet. Techniken werden geladen, während diese automatischen Angriffe ausgeführt werden, und Klingen-Kräfte laden sich automatisch, wann immer eine Technik verwendet wird – du kannst also nicht gleich mit voller Kraft angreifen, sobald du dein Schwert ziehst! Du kannst auch mit den anderen Meistern in deinem Team zusammenarbeiten und zerstörerische Kombo-Angriffe auf deine Gegner loslassen – aber nur, wenn dein Timing stimmt!

Doch was nützen all diese Optionen ohne eine Welt, für die es sich zu kämpfen lohnt? In der Präsentation wird zwar nur ein kleiner Teil davon gezeigt, allerdings besteht die Welt von „Xenoblade Chronicles 2“ aus mehreren Titanen. Du erkundest die Länder, die sich auf diesen enormen Kreaturen befinden und von denen jedes eine eigene Umgebung und eigene Zivilisationen beheimatet – von Graslandschaften und schneebedeckten Feldern bis hin zu Gebieten im Wasser. Wir freuen uns schon darauf, all das erkunden zu können!

CI_NSwitch_XenobladeChronicles2_Screenshot_03.jpg

Als Letztes möchten wir nun den Executive Director Tetsuya Takahashi des Entwicklers MONOLITHSOFT zitieren. Was den Titel angeht, sagte Takahashi: „Bei ‚Xenoblade Chronicles X‘ handelt es sich um ein Spiel, in dem sich alles um das Erkunden einer offenen Welt drehte. ‚Xenoblade Chronicles‘ dagegen drehte sich eher um die Geschichte selbst. Diesmal wollten wir eine Erzählung und ein Spiel, die sich wieder sehr um die Geschichte drehten, deshalb haben wir ‚Xenoblade Chronicles 2‘ als Titel gewählt.

CI_NSwitch_XenobladeChronicles2_Screenshot_04.jpg

Am Ende der Präsentation äußerte Herr Takahashi sich noch zur generellen Richtung des Spiels. „Es ist unterhaltsam und enthält die Freude am Entdecken und Kämpfen aus ‚Xenoblade Chronicles X‘, gleichzeitig bietet es aber auch eine packende Geschichte wie ‚Xenoblade Chronicles‘. Ich hoffe also, dass Fans beider Titel Spaß am Spiel haben werden.

Sieh später wieder vorbei, um weitere Infos zu Xenoblade Chronicles 2 zu erhalten und behalte unsere Facebook-Seite zu Nintendo Switch im Auge, um keine Neuigkeiten zu verpassen. Lass dir außerdem nicht die Musikstücke aus dem Spiel entgehen!

„Xenoblade Chronicles 2“ erscheint im Winter 2017 Download-Version im Nintendo eShop exklusiv für Nintendo Switch.

Wichtiger Hinweis: Die Inhalte und das Bildmaterial entstammen einer Version der Software, die im Juni 2017 auf der E3 vorgestellt wurde. Das Bildmaterial stammt aus einer Entwicklungsversion des Spiels. Änderungen gegenüber der finalen Version (z.B. der Terminologie) sind vorbehalten.