Nintendo Switch erscheint am 3. März!


13.01.2017

Nintendo Switch erscheint am 3. März!

13. Januar 2016 – Spielefans haben ab heute ein konkretes Datum, auf das sie sich freuen dürfen: In einer live im Internet übertragenen Präsentation aus Tokio gab Nintendo heute bekannt, dass die heiß erwartete Spielekonsole Nintendo Switch weltweit* am 3. März erscheinen wird.

Auch zum Hardware-Paket wurden viele neue Details enthüllt: Im Paket werden ein linker und ein rechter Joy-Con™-Controller enthalten sein, eine Joy-Con-Halterung zum Zusammenschließen der Joy-Con zu einem kompakten Controller, Joy-Con-Hangelenksschlaufen, die Nintendo Switch-Station zum Verbinden der Hauptkonsole mit dem Fernseher, ein HDMI-Kabel und ein Netzteil. Außerdem haben Nintendo-Fans die Wahl zwischen dem Hardware-Paket mit zwei grauen Joy-Con und einem Paket mit einem neon-roten und einem neon-blauen Joy-Con.

Der Präsident von Nintendo, Herr Tatsumi Kimishima, nannte Nintendo Switch ein „innovatives Videospielsystem, das mannigfaltige Spielerlebnisse ermöglicht“. Nintendo stelle der Welt eine neue Art der Unterhaltung vor, so Kimishima weiter, die durch die Besonderheiten der Nintendo Switch-Hardware und der Joy-Con ermöglicht werde.

Die Videospielekonsole Nintendo Switch bietet bahnbrechende Neuerungen: Sie lässt sich Zuhause mit einem Fernseher verbinden und verwandelt sich in Sekundenschnelle in ein Handheld-Gerät, das mit seinem 6,2-Zoll-Bildschirm mit kapazitiven Multi-Touch-Fähigkeiten angenehmes mobiles Spielen ermöglicht. Den Spielspaß einer TV-Konsole kann man damit nun jederzeit und überall erleben. Eine Batterieladung kann die Konsole im Idealfall über sechs Stunden lang mit Strom versorgen, wobei die Entladungszeit je nach verwendeter Software und Art der Nutzung variiert. Wer es gerne etwas konkreter hätte: The Legend of Zelda: Breath of the Wild können Zelda-Fans etwa drei Stunden lang spielen, bevor ein neues Aufladen erforderlich wird – welches sich unterwegs mit einem Netzteil über den USB Typ-C-Anschluss problemlos gestaltet.

Die vielseitigen Joy-Con bieten überraschende neue Wege, Spiele zu erleben und Spaß zu haben. Die zwei Joy-Con können völlig unabhängig voneinander verwendet werden. Alternativ schließt man beide über die Joy-Con-Halterung zu einem einzigen Controller zusammen. Als dritte Option können beide Joy-Con mit der Konsole verbunden werden, um diese dann im Handheld-Modus zu verwenden. Wer mit anderen gemeinsam spielen möchte, gibt einfach einen Joy-Con an einen Freund – denn jeder Joy-Con weist die volle Anzahl an Knöpfen und Tasten auf und kann so als eigenständiger Controller verwendet werden. Auch enthält jeder Joy-Con einen eigenen Beschleunigungs- und einen Gyrosensor, sodass alle Bewegungen mit linkem und rechtem Joy-Con unabhängig voneinander ausgeführt werden können.

Doch damit nicht genug: Nintendo Switch bietet auch verschiedene eingebaute Funktionen, die das Spielen interaktiver machen. So besitzt der linke Joy-Con einen Aufnahmeknopf, mit dem Spieler Bildschirmfotos machen und diese in den sozialen Netzwerken teilen können. Der rechte Joy-Con besitzt wiederum einen NFC-Kontaktpunkt, um amiibo zu nutzen, sowie eine Infrarot-Bewegungskamera, die in speziell entwickelten Spielen Entfernung, Gestalt und Bewegung von Objekten in der Nähe erkennen kann. Sie erkennt beispielsweise, wie weit die Hand eines Spielers entfernt ist, und ob sie Schere, Stein oder Papier zeigt. Beide Joy-Con verfügen über fortschrittliche HD-Vibration, mit der kompatible Spiele wesentlich realistischere Vibrationen bieten können als vorher. Der Effekt ist derart detailliert, dass Spieler die Vibrationen einzelner Eiswürfel in einem Glas spüren könnte, wenn der Joy-Con bewegt wird. Mit HD-Vibration erleben Spieler ein Level an Realismus, das allein durch Sehen und Hören nicht machbar wäre.

SM_JoyConTerms_DE.jpg

Nintendo Switch macht es Spielern einfach, in Kontakt zu bleiben: Bis zu acht Konsolen können mit lokaler Drahtlosverbindung für spannende Mehrspielerpartien zusammengeschlossen werden. Mit dem eingebauten Aufsteller lässt sich die Konsole überall aufrecht hinstellen. Mit den Joy-Con ist so für Spielspaß mit Freunden auch ohne Fernsehgerät gesorgt. Selbstverständlich sind über WLAN auch Online-Mehrspielerpartien möglich. Nintendo enthüllte auch einen neuen Abo-Service, der mit einer kostenlosen Testphase beginnt. Zu diesem Service gehört eine App für Smart-Geräte, die ab Sommer 2017 verfügar sein wird, mit der Nutzer ihre Freunde zum Spielen online einladen können, Termine vereinbaren können und bei kompatiblen Spielen miteinander chatten können. Der kostenpflichtige Service beginnt offiziell im Herbst.

CI_NSwitch_Multiplayer.jpg

Nintendo Switch wird von Third-Party-Publishern von Weltrang unterstützt, darunter Activision Publishing Inc., Electronic Arts, Take-Two Interactive, Ubisoft, Warner Bros. Interactive Entertainment und namhafte japanische Publisher. Einige Publisher – so zum Beispiel Bethesda Softworks – arbeiten zum ersten Mal mit Nintendo zusammen. Die Spieler können sich auf beliebte Spieleserien wie EA Sports FIFA, The Elder Scrolls, NBA 2K, Minecraft und mehr auf Nintendo Switch freuen. Zudem ist die Software für Nintendo Switch nicht regionsgebunden.

Die einzigartigen Fähigkeiten der Konsole und der Joy-Con vereinen sich mit den Innovationen voriger Systeme zu Nintendos bisher flexibelster und funktionsstärkster Videospielekonsole. Dies wird auch durch die große Auswahl an einzigartigen Spielen deutlich, die für den Launch der Konsole, für den Sommer und für Weihnachten 2017 bereits angekündigt wurden – sowohl von Nintendo als auch von Drittentwicklern. Vom mitreißenden Abenteuer „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ bis hin zum Partyspiel „1-2-Switch“ hat Nintendo Switch für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Ausgewählte First-Party-Spiele

SI_WiiU_TheLegendOfZeldaBreathOfTheWild_B.jpg

The Legend of Zelda: Breath of the Wild: Spieler können sich auf das größte „The Legend of Zelda“-Abenteuer aller Zeiten freuen, mit einer riesigen Spielewelt, die frei erkundet werden kann. Der neue Teil der beliebten Serie schlägt neue Wege ein, ohne seine Vergangenheit aus den Augen zu verlieren. Hier gilt es, eine riesige Welt zu erkunden und mehr als 100 Schreine zu entdecken. Dafür stehen jede Menge Waffen, Outfits und Ausrüstungsgegenstände zur Verfügung. Wer das Abenteuer gar nicht mehr unterbrechen möchte, muss dies auch nicht, denn Nintendo Switch lässt Spieler überall und jederzeit spielen.

Das Spiel ist mit den amiibo kompatibel, die zum 30. Jubiläum von „The Legend of Zelda“ erschienen, mit dem Wolf-Link-amiibo und mit der neuen amiibo-Serie zu „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“. Zusätzlich zu den bereits für „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ angekündigten amiibo Link (Bogenschütze), Link (Reiter) und Wächter werden neue amiibo von Zelda und Bokblin veröffentlicht. Die amiibo dieser Reihe sind größer und detaillierter, insbesondere das Wächter-amiibo mit beweglichen Teilen.

CI_NSwitch_TheLegendOfZeldaBreathOfTheWild_BundleBox_DE.tif

„The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ wird Spielern eine richtungsweisende Nintendo Switch-Erfahrung bieten, wenn die Konsole im März erscheint, und wird sowohl als Standardversion nur mit Spiel als auch als Limited Edition mit Spiel, Musikauswahl auf CD und „Master-Schwert des Lebens “-Figur verfügbar sein.

H2x1_NSwitch_12Switch.jpg

1-2-Switch: Das erste Nintendo-Spiel, bei dem Spieler in lustigen Aktivitäten gegeneinander antreten und sich dabei in die Augen schauen statt auf den TV-Bildschirm zu sehen. Ob als Revolverheld oder beim Tanzen, bei den Spielen in „1-2-Switch“ werden die vielen Funktionen von Nintendo Switch äußerst kreativ eingesetzt, um jederzeit und überall die Party so richtig in Gang zu bringen. „1-2-Switch“ erscheint zusammen mit Nintendo Switch am 3. März.

H2x1_NSwitch_Arms.jpg

ARMS: Hier erwartet Kampfsportfans ein einzigartiger Mehrspieler-Titel, in dem sie einander mit ausfahrbaren Armen bekämpfen müssen. Boxen und Schießen werden originell vereint und viele brandneue Charaktere geben dabei ihr Debüt. Wenn der Charakter mit verschiedenen Armen bestückt wurde, nimmt der Spieler einen Joy-Con in jede Hand und macht seinem Gegenspieler mit Schlägen das Leben schwer. Charaktere können springen und rennen und Spieler können durch Drehen der Faust nach dem Schlag ihre Schläge krümmen. Je besser man das Spiel beherrscht, desto fortschrittlichere Taktiken werden sich offenbaren. Wie und gegen wen man spielen möchte, bleibt hier jedem selbst überlassen: Ob gegen einen Computer-Gegner, auf geteiltem Bildschirm gegen Freunde mit einem separat erhältlichen zweiten Set an Joy-Con, online gegen Rivalen aus aller Welt oder doch lieber lokal mit zwei Nintendo Switch-Konsolen. „ARMS“ erscheint diesen Frühling.

H2x1_NSwitch_MarioKart8Deluxe.jpg

Mario Kart 8 Deluxe: Mit Nintendo Switch können Fans in der definitiven Version von „Mario Kart 8“ wann und wo sie wollen spannenden Rennen fahren – sogar mit bis zu acht Freunden im lokalen Mehrspielermodus. „Mario Kart 8 Deluxe“ beinhaltet neben allen Strecken und Charakteren aus der Wii U-Version auch alle Strecken und Charaktere, die bisher nur als herunterladbare Inhalte verfügbar waren. Dazu steigen auch ein paar neue Charaktere in den Fahrspaß ein: der Inkling-Junge und das Inkling-Mädchen aus „Splatoon“, König Buu Huu, Knochentrocken und Bowser Jr.! Dazu wurde der Schlacht-Modus überarbeitet und kann nun ebenfalls mit Ballonschlacht und Bob-omb-Wurf aufwarten, mit neuen Strecken wie Dekabahnstation und Kampfarena und wiederkehrenden Strecken wie Luigi‘s Mansion aus „Mario Kart: Double Dash!!“ für den Nintendo GameCube und Kampfkurs 1 aus „Super Mario Kart“ für das Super Nintendo Entertainment System.

Wem ein Item noch nie genug war, der kann sich nun darauf freuen, zwei Items gleichzeitig bei sich zu haben. Auch neue Items aus vorherigen Titeln der Reihe sind diesmal dabei, so zum Beispiel Buu Huu, der Items stiehlt, und die Feder, die in der Schlacht besonders hohe Sprünge ermöglicht. Eine weitere Neuerung dürfte besonders Anfänger freuen: Die sogenannte Schlau-Steuerung macht es wesentlich einfacher, beim Fahren auf der Straße zu bleiben. So können auch Kinder sich in 200-ccm-Rennen beweisen. Gespielt wird lokal oder online im TV-Modus mit bis zu 1080p. Mario Kart 8 Deluxe erscheint am 28. April.

H2x1_NSwitch_Splatoon2.jpg

Splatoon 2: Klassische Revierkämpfe 4-gegen-4 kehren in dieser kompletten Fortsetzung des kultigen Überraschungserfolgs zurück. Hier warten neue Level, neue Mode und neue Waffen wie die zweihändigen Duo-Kleckser auf die Fans bunter Tintenschlachten. Spieler können auf dem Fernseher oder unterwegs gegen andere antreten. Ob mit einem separat erhältlichen Nintendo Switch Pro Controller oder mit den Joy-Con, Spieler können mit der Bewegungssteuerung akkurat ihre Tinte verteilen. „Splatoon 2“ unterstützt lokale Mehrspielerpartien ebenso wie einen Online-Mehrspielermodus. Mit der neuen Nintendo Switch-App für Smart-Geräte (eine eingeschränkte Version dieser App wird bis Ende 2017 verfügbar sein) kann man beim fröhlichen Tinteverkleckern außerdem an einem Voice-Chat teilnehmen. Wie damals bereits beim ersten Teil, werden auch hier nach Erscheinen des Spiels zusätzliche Level, Waffen und Kleidungsstücke nach und nach veröffentlicht. „Splatoon 2“ ist für diesen Sommer geplant.

H2x1_NSwitch_SuperMarioOdyssey.jpg

Super Mario Odyssey: Das erste Sandbox-Spiel seit „Super Mario 64“ für Nintendo 64 und „Super Mario Sunshine“ auf dem Nintendo GameCube, das es Mario erlaubt, seine Umgebung frei zu erkunden. Schauplatz der Handlung ist diesmal ein äußerst unerwarteter Ort: die Erde! Mario verlässt das Pilz-Königreich und begibt sich auf eine Reise an mysteriöse neue Orte und erlebt ganz neue Abenteuer, so zum Beispiel das Segeln zwischen Welten auf einem Luftschiff namens SS Odyssey. Auch hat Mario nun die Fähigkeit, seine Mütze zu werfen. „Super Mario Odyssey“ wurde für Weihnachten 2017 angekündigt.

H2x1_NSwitchDS_Snipperclips_deDE.jpg

Snipperclips – Zusammen schneidet man am besten ab!: In diesem kreativen neuartigen Action-Puzzler kommunizieren und kooperieren die Spieler und lösen mit ihrer Vorstellungskraft Rätsel, indem sie Papierfiguren in neue Formen schneiden. Die Rätsel reichen dabei von einfach bis fortgeschritten. Das Hauptspiel lässt sich allein oder mit Freunden spielen. Alternativ löst man in einer größeren Gruppe mit bis zu vier Spielern dynamische Rätsel oder misst sich in anderen Aktivitäten miteinander. „Snipperclips – Zusammen schneidet man am besten ab!“ erscheint im März exklusiv im Nintendo eShop.

Weitere Informationen zu Nintendo Switch gibt es auf unserer offiziellen Webseite zu Nintendo Switch.

*Am 3. März wird Nintendo Switch in den folgenden europäischen Gebieten erhältlich sein: Österreich, Andorra, Belgien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Gibraltar, Guernsey, Ungarn, Isle of Man, Italien, Jersey, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Irland, Russland, San Marino, Spanien, Schweden, Schweiz, Großbritannien, Vatikan. Zur gleichen Zeit wird Nintendo Switch auch in Südafrika verfügbar sein.

Mehr Informationen:

Nintendo Switch-Webseite: http://www.nintendo.de/nintendoswitch

Nintendo Switch auf Facebook: https://www.facebook.com/NintendoSwitch

Nintendo Switch auf Instagram https://instagram.com/nintendoswitcheurope

„Super Mario“-Portal: http://nintendo.de/mario

Splatoon auf Facebook: https://www.facebook.com/SplatoonDE

The Legend of Zelda auf Facebook: https://www.facebook.com/LegendofZeldaDE

Super Mario auf Facebook: https://www.facebook.com/SuperMario

Mario Kart auf Facebook: https://www.facebook.com/MarioKartDE

Nintendo DE auf Twitter: https://twitter.com/nintendode

Nintendo DE auf Twitch: http://www.twitch.tv/nintendodeutschland

Nintendo DE auf Facebook: https://de-de.facebook.com/NintendoDE

Nintendo DE auf YouTube: http://www.youtube.com/NintendoDeutschland

Nintendo of Europe auf Twitter: https://twitter.com/nintendoeurope

Nintendo of Europe auf Twitch: http://www.twitch.tv/team/nintendo

Nintendo DE auf Instagram https://www.instagram.com/nintendode/

Nintendo of Europe auf Instagram: https://instagram.com/nintendoeurope