Nintendos zukünftige Wii U-Konsole umfasst einen Controller mit 6,2-Zoll-Bildschirm


07.06.2011

LOS ANGELES, 7. Juni 2011 – Auf der E3-Spielemesse hat Nintendo einen neuen Horizont für Videospiele und Heimunterhaltung eingeführt: Wii U™, eine neue Konsole, die einen Controller mit 6,2-Zoll-Bildschirm umfasst. Durch diesen zweiten Bildschirm werden vielfältige neue Videospiel-Erlebnisse ermöglicht, und Familien werden zahlreiche neue Optionen geboten, ihr Entertainment-Programm zu gestalten.

Vorher waren Videospiele für Heimkonsolen auf den Fernseher beschränkt und boten identische Perspektiven für alle Teilnehmer einer Mehrspieler-Runde. Außerdem waren Fernsehen und Videospiele völlig separate Unterhaltungserlebnisse. Der neue Controller reißt diese Mauern ein und erschafft ein dynamischeres und übergreifenderes Unterhaltungserlebnis. Die Besucher der E3 Expo haben die Gelegenheit, die durch Wii U und den neuen Controller geschaffenen Unterhaltungsmöglichkeiten aus erster Hand zu erleben. Zum Beispiel:

 

Einzelspieler:

  • Der neue Controller kann Informationen auf seinem Bildschirm anzeigen, die nicht auf dem Fernseher auftauchen.
  • Die Informationen und Blickwinkel können sich im neuen Controller basierend auf der Ausrichtung seines Gyroskops ändern.

Mehrspieler:

  • Der Spieler, der den neuen Controller bedient, kann etwas anderes erleben als diejenigen, die auf den Fernseher schauen. Dadurch wird eine breite Vielfalt von Möglichkeiten geboten, miteinander und gegeneinander zu spielen.

Neben dem 6,2-Zoll-Bildschirm bietet der neue Controller auch einen Beschleunigungs- und einen Bewegungssensor, ein Rumble-Feature, eine Innenkamera, ein Mikrofon und Lautsprecher. Diese Eigenschaften bereichern die Classic Controller™-Knopfanordnung - zwei analoge Schiebepads, Steuerkreuz, A/B/X/Y-Knöpfe, L/R-Schalter, und ZL/ZR-Knöpfe -, wodurch zahlreiche Spielerlebnisse ermöglicht werden, die sowohl für Gelegenheitsspieler als auch passionierte Videospiele-Fans reizvoll sind.

 

Wii U kombiniert bewegungssensitives Gameplay mit der Fähigkeit, Full HD-Grafik zu unterstützen. Jede Wii U-Konsole kommt mit einem neuen Controller daher und kann bis zu vier zusätzliche Wii-Fernbedienungen oder Wii-Fernbedienungen Plus verwenden. Das System ist abwärtskompatibel; es kann alle Wii-Titel abspielen und jegliches Wii-Zubehör verwenden. Die Wii-Konsole hat sich weltweit über 86 Millionen Mal verkauft und die Gemeinde der Videospieler maßgeblich erweitert. Wii U soll das Publikum nun noch einmal ausdehnen. Entwickler auf der ganzen Welt arbeiten bereits an neuen Spielen und Entertainment-Erlebnissen für die neue Konsole.

"Wii U definiert das Home Entertainment neu, indem es die Art und Weise, wie der Fernseher, die Spielkonsole und das Internet zusammen funktionieren und interagieren, grundsätzlich verändert", so Nintendo-Präsident Satoru Iwata. "Das Unterhaltungserlebnis, das durch die Wii U und den neuen Controller ermöglicht wird, lässt Spieler noch mehr in ihre Spiele eintauchen und holt weiter als je zuvor aus, um alle Arten von Spielern einzuladen."

Der Nintendo 3DS, mit dem man 3D-Bilder ohne Spezialbrille wahrnehmen kann, erschien am 25. März in Europa und entwickelt sich weiter fort. Nintendo 3DS-Besitzer werden bemerken, dass ihr Erlebnis jedes Mal anders ist, wenn sie ihr System öffnen. Das liegt daran, dass Inhalte und Updates von Nintendo und Drittfirmen geliefert und zwischen Benutzern ausgetauscht werden.

Ein neues System-Update steht jetzt für das Nintendo 3DS-System zur Verfügung. Nutzer, die sich mit einer drahtlosen Breitband-Internetverbindung verbinden und das System-Update installieren, bekommen sofortigen Zugang zum Nintendo eShop, in dem eine Vielzahl von Spielen und Anwendungssoftware heruntergeladen werden kann.

Im Nintendo eShop können Nutzer nach origineller 3D-Software, 3D Classics (ausgewählten Videospielen, die in 3D neu aufgelegt wurden), klassischen Game Boy™- und Game Boy Color-Spielen sowie 350 Spielen und Anwendungen, die derzeit für Nintendo DSiWare angeboten werden, suchen. Außerdem können sich die Besucher des Nintendo eShop Videos und Bildschirmfotos zu Spielen ansehen oder erfahren, wie andere Spieler Titel bewerten.

Das System-Update bietet Nintendo 3DS-Besitzern außerdem Zugang zu einem Internetbrowser, der 3D-Bilder auf Seiten anzeigen kann, die speziell dafür angelegt wurden, einem Download einer neu aufgelegten 3D-Version des NES ™-Klassikers Excitebike™ (kostenlos bis zum 7. Juli) und dem Pokédex™ 3D, mit dem die Nutzer über 150  Pokémon™ aus Pokémon Schwarze Edition und Pokémon Weiße Edition in 3D entdecken und betrachten können.

Nintendo hat darüber hinaus eine Reihe demnächst erscheinender und unter Fans beliebter Titel angekündigt, von denen viele bereits auf der E3-Ausstellung spielbar sind.

 

Nintendo 3DS
Super Mario™, Luigi’s Mansion™ 2, Mario Kart™, Kid Icarus™: Uprising, The Legend of Zelda™: Ocarina of Time™ 3D, Star Fox 64™ 3D, Animal Crossing™, Paper Mario™, Picture Lives!, The Rolling Western™.

 

Wii
The Legend of Zelda™: Skyward Sword, Kirby™Wii, Wii Play™: Motion, Mystery Case Files™: The Malgrave Incident™, Mario Party™ 9, Rhythm Heaven™ und Fortune Street™.

 

Nintendo DS™
Kirby™ Mass Attack, Professor Layton and the Last Specter™, Dragon Quest Monsters: Joker™ 2 und Super Fossil Fighters™.

 

Nintendo begann seine E3-Präsentation mit der Ankündigung einer Reihe von Ereignissen anlässlich des 25. Jubiläums von The Legend of Zelda. Ein 3D-Remake von The Legend of Zelda: Ocarina of Time erscheint am 17. Juni für den Nintendo 3DS, während sich Wii-Besitzer auf das noch in diesem Jahr erscheinende The Legend of Zelda: Skyward Sword freuen dürfen. Darüber hinaus kündigte Nintendo eine Tour von Orchester-Konzerten an, auf denen Musik aus der beliebten Videospiele-Reihe zum Besten gegeben wird. Weitere festliche Aktivitäten werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Für die Dauer der E3-Messe versorgt Nintendo seine Fans über das Nintendo Network mit exklusiven Videos und Nintendo-Inhalten. Wer http://e3.nintendo.com besucht, kann Entwickler-Interviews anschauen, Informationen zu neuen Spielen einholen und Berichte direkt von der Ausstellung ansehen. Diese exklusiven Inhalte werden ebenso über den Nintendo-Kanal an Wii-Besitzer geliefert, die über eine Breitband-Internetverbindung verfügen.

Hinweis: Dieser Text basiert auf der US-Pressemitteilung. Deutsche Spieletitel und Erscheinungsdaten können davon abweichen.