Speichern von Daten auf einer SD Card oder SDHC Card

Betrifft: Wii


Die Wii unterstützt SD Cards und SDHC Cards zur Sicherung von bestimmten Spielständen sowie Wii-Kanälen, Virtual Console-Software und Wii Ware-Titeln

Eine SD-Card kann zur Auslagerung dieser Speicherdaten genutzt werden, um so Platz auf dem Wii-internen Flash-Speicher zu schaffen.

Die Datenverwaltung für Speicherdaten und Kanäle des Wii-Systemspeichers und einer SD Card erfolgt unter dem Menü-Punkt „Wii-Optionen“.

Bitte beachten Sie, dass Speicherdaten, welche mit einem Mii aus dem Mii-Kanal verknüpft sind oder Online-Spielstände, nicht kopiert werden können.

Mit dem Firmware-Update 4.0E oder einer höheren Version erhält man das SD Card-Menü, welches SDHC-Karten bis maximal 32 GB unterstützt. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Update Ihrer Wii ausführen können.

Das SD Card-Menü wird Ihnen im Hauptmenü der Wii links unten im Bild neben den „Wii-Optionen“ in Form einer SD Card angezeigt.

Über das SD Card-Menü können WiiWare, Virtual Console-Spiele und Kanäle aus dem Wii-Shop-Kanal direkt auf einer SD Card gespeichert und von dort gestartet werden. Es können bis zu 240 Titel angezeigt werden.