Voraussetzungen für die Übertragung zwischen Wii U-Konsolen

Betrifft: Wii U


Folgendes wird für einen Datentransfer benötigt:

  • Eine Wii U-Ausgangskonsole mit mindestens einem Nutzerkonto, das mit einer Nintendo Network ID verknüpft ist
  • Eine Wii U-Zielkonsole
  • Eine SD/SDHC Memory Card
  • Eine Breitband-Internetverbindung
  • Eine Wii-Fernbedienung oder Wii-Fernbedienung Plus (für die Übertragung von Wii-Software-Daten)

Der auf der SD Card benötigte Speicherplatz hängt von der Größe der Daten ab, die übertragen werden sollen. Die Gesamtgröße der zu übertragenden Daten (bis zu 32 GB) wird auf dem Bildschirm des GamePads angezeigt, bevor eine SD Card eingesteckt ist.

Transfer von Premium Pack zu Basic Pack

Die Datenmenge, die auf dem Wii U Premium Pack gespeichert werden kann, unterscheidet sich vom Wii U Basic Pack. Falls die Datenmenge auf der Ausgangskonsole größer ist als der auf der Zielkonsole verfügbare Speicherplatz, benötigen Sie ein zusätzliches USB-Speichergerät.

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik "Speicherung".


Mehr über: Konto übertragen