Meisterrang-Tipps zu „The Legend of Zelda: Herausforderung zum Kampf“

Betrifft: Wii U


Machen die Moblins dir das Leben zur Hölle? Bringt der Flederbeißer dich zur Verzweiflung? „The Legend of Zelda: Herausforderung zum Kampf“ hat es in sich! Aber nicht verzweifeln: Mit unseren praktischen Tipps wirst du in null Komma nichts zu einem echten Helden!

Es ist eigentlich ganz einfach, einen Meisterrang in einem Abenteuer zu erhalten: Du musst nur unbeschadet das Ende erreichen! Wer aufgibt, verliert auch die Chance auf den Meisterrang. Aber wenn du diese Tipps umsetzt, wird der Erfolg in der „Herausforderung zum Kampf“ nicht mehr lange auf sich warten lassen!

Mit Schwung in die Action

Das Wichtigste ist zunächst, seine Waffe weise zu wählen. Schnapp dir das Wii U GamePad, um als scharfäugiger Bogenschütze in den Kampf zu ziehen, oder synchronisiere eine Wii-Fernbedienung Plus (separat erhältlich), die du wie ein Schwert schwingen kannst. Stelle sicher, dass du mit deiner Waffe vertraut bist, bevor du dich an die Meisterrang-Herausforderungen wagst – schon eine falsche Bewegung kann den Untergang bedeuten!

Der Heroenbogen beweist, dass Angriff die beste Verteidigung ist – ein voll aufgeladener Schuss kann mehrere Gegner in einer Reihe eliminieren und sogar hölzerne Schilde zerstören, sodass manche Feinde völlig wehrlos zurückbleiben! Beim Aufladen bleibt dein Mii-Charakter stehen, was dir u. U. ein wenig zusätzliche Zeit vor den anrückenden Gegnern verschafft.

Wenn du lieber als Schwertkämpfer losziehst, solltest du dich daran gewöhnen, mit dem B-Knopf deinen Schild zu heben, um Angriffe abzuwehren. In Abwehrstellung nimmst du keinen Schaden durch Gegner, und da es keine Zeitbegrenzung gibt, kannst du Angriffe so lange wie nötig blockieren, bevor du den perfekten Moment für den Angriff ergreifst!

Ein Schwertkämpfer kann seinen Schlag ebenfalls aufladen, indem der Controller solange hochgehalten wird, bis die Klinge glüht. Du musst den Schlag nicht sofort führen – du kannst auch erst deinen Schild heben, um einen Angriff abzuwehren, und dann mit einem Superschlag Vergeltung üben, ohne erneut aufladen zu müssen. Die meisten Gegner sind nach einer Attacke verwundbar, das Blockieren und anschließende Kontern ist also eine gute Methode, um massive Schäden anzurichten!

Geh nicht allein – nimm Freunde mit!

Auf dem Weg zum Meisterrang hilft es auf jeden Fall, diese Fertigkeiten zu perfektionieren. Aber noch besser stehen deine Chancen, wenn du dich mit einigen Freunden zusammentust! Drei Schwerter und ein Bogen sind eine fantastische Verteidigung gegen Ganons Streitkräfte, aber deine beste Waffe ist die Kommunikation – warne deine Teamkameraden, wenn sich Gegner nähern, und zeige ihnen, welche Ziele sie aufs Korn nehmen sollten. Sprecht miteinander, arbeitet zusammen und teilt euch Ruhm und Ehre!