Pokémon Pikachu

Betrifft: Pokémon mini


Hierbei handelt es sich um eine Art Mini Game Boy, in welchem man in Tamagotchi-Manier Pikachu, das bekannteste der Pokémon, aufziehen kann.

Das "Pikagotchi" ist sowohl ein digitales Mini-Game als auch ein Wecker. Man kann mit Pikachu sprichwörtlich spazieren gehen, denn es fungiert als Schrittzähler und misst die zurückgelegte Entfernung. Je weiter der Besitzer des Pokemon Pikachu läuft, desto besser wird das Verhältnis zwischen Pokémon und "Herrchen". Pokemon Pikachu registriert obendrein die Bewegungen, zählt sie in Energiepunkten und stellt sie (addiert) auf einem Display dar. Ab einem bestimmten Wert kann man dann auch die eingebauten Mini-Games spielen. Außerdem sollte man sich viel mit seinem Pikachu beschäftigen (er putzt sich dann die Zähne, badet und so weiter), und je mehr man sich um Pikachu kümmert, desto mehr freundet er sich mit dem Besitzer an.