Software-Update vom 27. Dezember 2017

Betrifft: Nintendo Switch


Jetzt ist ein Software-Update für „Splatoon 2“ verfügbar, das neue Funktionen und Anpassungen bietet, um das Spielerlebnis weiter zu verbessern. Bitte starten Sie das Spiel, während Ihre Nintendo Switch-Konsole mit dem Internet verbunden ist, um die Software zu aktualisieren. Die Softwareversion nach diesem Update lautet 2.1.1.

Inhalt des Updates

Änderungen im Mehrspielermodus

  • Ein Problem im Muschelchaos wurde behoben, durch das die Verlängerungszeit fälschlicherweise beendet wurde, wenn das Team, das zurücklag, die Barriere des anderen Teams deaktivieren und dadurch einen Vorsprung erreichen konnte und die Barriere noch deaktiviert war, wenn die Kampf-Zeit endete. In diesem Fall wurde die Verlängerung bei Reaktivierung der Barriere abgebrochen.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das bei aktiviertem Tintendüser abgegebene Schüsse auf Spieler, die auf bestimmten Arena-Elementen standen, trotz direkter Treffer nicht explodierten oder Schaden zufügten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler beim Supersprung von einem bestimmten Ort an einen anderen in Teile der Umgebung im Heilbutt-Hafen geraten konnten.

Änderungen im Ligakampf

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Liga-Kraft-Rekord eines Teams nicht aktualisiert wurde, wenn die Ergebnisse aufgrund schlechter Netzwerkverbindung oder anderer Gründe nicht hochgeladen werden konnten. Der Liga-Kraft-Rekord wurde durch das Problem erst dann in den Ranglisten angezeigt, wenn der Liga-Kraft-Rekord wieder aktualisiert wurde.

Weitere Änderungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Waffentestziele in bestimmten Orten keinen Schaden durch Tintenschauer nahmen.

Zusätzliche Informationen

Beim Update auf Ver. 2.1.1 wird das Drahtlos-Matchmaking für den lokalen Mehrspielermodus mit Spielern, die eine frühere Version verwenden, deaktiviert.

Hinweis: Um diesen Inhalt herunterzuladen wird eventuell zusätzlicher Speicherplatz benötigt. Wenn nicht genug Speicherplatz auf der Nintendo Switch-Konsole verfügbar ist, kann eine kompatible microSD Card verwendet werden. Weitere Informationen finden sich in der Kundenservice-Rubrik. Wie viel freier Speicherplatz auf dem Systemspeicher oder der microSD Card zur Verfügung steht, ist in den Systemeinstellungen im HOME-Menü unter „Datenverwaltung“ einsehbar.