Anschluss über Stereo-A/V-Kabel mit Scartstecker

Betrifft: Nintendo GameCube


Bitte nehmen Sie sich auch die Bedienungsanleitung Ihres Fernsehgerätes und Ihres Video- Bzw. DVD-Rekorders zur Hand.

Dieser Anschluss ist möglich, wenn der Rekorder über eine Scart-Eingangsbuchse verfügt. Diese befindet sich meist auf der Rückseite des Rekorders (länglicher, rechteckiger Anschluss).

  1. Schließen Sie das Netzteil (AC-Adapter) an der Buchse "DC 12V IN" des Nintendo GameCube und an der Steckdose an.
  2. Schließen Sie das Stereo-A/V-Kabel* an der "ANALOG AV OUT"-Buchse des Nintendo GameCube an.
  3. Schließen Sie die drei farbigen Stecker des Stereo-A/V-Kabels an den gekennzeichneten Buchsen des Scart-Adapters* an.
  4. Schließen Sie den Scart-Adapter an der Euroscartbuchse des Rekorders an.
  5. Schließen Sie den Rekorder wie bisher an den Fernseher an.
  6. Legen Sie eine Nintendo GameCube-Disc in den Nintendo GameCube und schalten Sie das Gerät ein.
  7. Wählen Sie am Fernseher das Videoprogramm und am Rekorder den A/V-Kanal (dieser ist auf der Fernbedienung meist folgendermaßen gekennzeichnet: 0, AV, A/V, o.ä.) an.

Durch diesen direkten Anschluss erhält man ein besseres Spielbild und das Suchen des Kanals/Senders entfällt! Auch ist mit diesem Anschluss ein Stereosound möglich.

*Begrifferklärung:
Stereo-A/V-Kabel: Schwarzes, breites Kabel mit drei verschiedenfarbigen (gelb, weiß, rot) Steckern an einem und einem Nintendo GameCube Analog-AV-Out-Stecker am anderen Ende.
Scart-Adapter: Schwarzer, breiter Stecker mit silberfarbener Kontaktleiste.