Spielbild rollt, ruckelt oder erscheint zerstückelt

Betrifft: Nintendo GameCube


Die Bildstörung tritt bei allen Spielen auf:

In diesem Fall muss der Nintendo GameCube zur Reparatur bzw. zum Austausch eingeschickt werden.

Die Bildstörung tritt nur bei bestimmten Spielen auf:

Überprüfen Sie bitte (anhand der Spielanleitung), ob das entsprechende Spiel über einen PAL 60 Hz-Modus verfügt und falls ja, ob Ihr TV-Gerät in der Lage ist, Bildsignale, die in PAL 60 Hz empfangen werden, darzustellen. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie auch in den "FAQs" zum System "Nintendo GameCube" unter dem Punkt "Informationen zum PAL 60 Hz-Modus".

Das Spiel verfügt ausschließlich über einen PAL 60 Hz-Modus

Überprüfen Sie bitte, ob die Hz-Einstellung des TV-Gerätes mit der des Spiels übereinstimmt.

Führt dies zu keinem Erfolg, testen Sie das Spiel gemeinsam mit Ihrem Nintendo GameCube an einem anderen TV, der in der Lage ist PAL 60 Hz darzustellen.

Zeigt das Bild nach wie vor die gleichen Bildstörungen, testen Sie - wenn möglich - das betreffende Spiel mit einem anderen Nintendo GameCube an einem TV, der in der Lage ist, PAL 60 Hz darzustellen.

  • Funktioniert das Spiel auch mit einem anderen Nintendo GameCube nicht, ist die Disc defekt. Ein Austausch der Nintendo GameCube- Discs ist leider nicht mehr möglich.
  • Funktioniert das Spiel mit einem anderen Nintendo GameCube, muss der Nintendo GameCube zur Reparatur bzw. zum Austausch eingeschickt werden.

Wenn Sie keinen PAL-Fernseher besitzen, der in der Lage ist das Spielbild in PAL 60 Hz darzustellen, wenden Sie sich bitte direkt telefonisch an unsere Nintendo Konsumentenberatung (siehe "Kontakt").

Das Spiel kann sowohl im PAL 50 Hz-, als auch im PAL 60 Hz-Modus gespielt werden

Überprüfen Sie bitte, ob die Hz-Einstellung des Spieles mit der des TV-Gerätes übereinstimmt. Nachfolgend finden Sie nähere Informationen zur Hz-Zahl-Einstellung bei entsprechenden Nintendo GameCube-Spielen:

  • Wird ein Spiel gestartet, das 50 Hz und 60 Hz unterstützt, kommt ein Auswahlbildschirm. Man kann sich nun zwischen 50 und 60 Hz entscheiden.
  • Bei einigen Spielen wird der Auswahlbildschirm bei weiteren Startups nicht mehr angezeigt, da sich der GameCube die frühere Einstellung "merkt". Hier kann man den Auswahlbildschirm aber jederzeit durch das Halten des B-Knopfes während dem Startup aufrufen.

Führt dies zu keinem Erfolg, testen Sie bitte - wenn möglich - das Spiel (unter Berücksichtigung der übereinstimmenden Hz-Einstellungen des Spiels und des TV) an einem anderen Nintendo GameCube.

  • Funktioniert das Spiel auch mit einem anderen Nintendo GameCube nicht, ist die Disc defekt. Ein Austausch der Nintendo GameCube- Discs ist leider nicht mehr möglich.
  • Funktioniert das Spiel mit einem anderen Nintendo GameCube, muss der Nintendo GameCube zur Reparatur bzw. zum Austausch eingeschickt werden.

Das Spiel verfügt nicht über einen PAL 60 Hz-Modus

Schließen Sie Ihren Nintendo GameCube - wenn möglich - an einem anderen TV-Gerät an, um einen Defekt am Fernseher auszuschließen.

Führt dies zu keinem Erfolg, testen Sie - wenn möglich - das betreffende Spiel mit einem anderen Nintendo GameCube.

  • Funktioniert das Spiel auch mit einem anderen Nintendo GameCube nicht, ist die Disc defekt. Ein Austausch der Nintendo GameCube- Discs ist leider nicht mehr möglich.
  • Funktioniert das Spiel mit einem anderen Nintendo GameCube einwandfrei, muss der Nintendo GameCube zur Reparatur bzw. zum Austausch eingeschickt werden.  

Hier erhalten Sie ausführliche Informationen zur Reparatureinsendung, zur Gewährleistung und zu eventuell anfallenden Kosten.