Kundenservice

Hier erhalten Sie Service-Informationen zu Ihren Nintendo-Systemen und -Software

Tipps für Anfänger

Wie gewinne ich neue Mitglieder für mein Team?

Zu Beginn des Spiels sind Sie ein Einzelkämpfer der Himmlischen. Doch schon bald werden Sie stärkeren Gegnern gegenüber stehen. Schnell ist der Wunsch geweckt, andere Helden um Hilfe zu bitten und ein Team zusammen zu stellen. Dies macht man im Rastenden Recken, dem Wirtshaus der Burg Stinsbruck. Es gibt zwei Wege ein Team zu finden:

1. Wenn Sie über die Drahtlose DS-Datenübertragung zusammen mit Ihren Freunden spielen wollen, sprechen Sie mit Pavo. Sie finden ihn am Tresen des Wirtshauses. Wählen Sie die Option “Freunde aus anderen Welten einladen”. Dies ist der richtige Punkt, wenn Sie derjenige sind, der zur Mehrspieler-Session einlädt. Falls jedoch einer Ihrer Freunde Ihnen eine Einladung ausgesprochen hat, wählen Sie im Gespräch mit Pavo den Punkt “Eine andere Welt besuchen” aus. Und schwuppdiwupp: Schon spielen Sie zusammen.

2. Sollten Sie anstatt dessen allein spielen, oder gerade nicht genug Mitspieler parat haben,können Sie dennoch Ihr Vierer-Team vervollständigen. Das funktioniert aber ein wenig anders. In diesem Fall sollten Sie sich im Rastenden Recken an Hilda wenden. Sie finden Sie auch am Tresen. Dort erschaffen Sie Ihre Gefährten von Grund auf neu oder wählen einen der Charaktere aus, die schon startklar sind. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, werden die Fähigkeiten Ihrer Teammitglieder zu Beginn nur schwach ausgeprägt sein. Sobald sie aber bei Ihren Abenteuern an Ihrer Seite stehen werden ihre Kräfte stärker und stärker. Genau, wie bei Ihnen selbst. Sie können Ihrem Team jederzeit bis zu drei Mitglieder hinzufügen. Genauso können Sie sie jederzeit wieder entlassen. Jeden dieser Wechsel führen Sie im Wirtshaus durch.

Natürlich können Sie auch allein los ziehen. Aber glauben Sie uns: sobald der König von Stinsbruck Sie auf eine Mission schickt, werden Sie eine starke Mannschaft zu schätzen wissen!

Welche Berufungen sollte ich für mein Team auswählen?
Das Wichtigste zuerst: Sie können im Grunde mit keiner Kombination von Talenten einen Fehler machen. Es ist immer möglich, weiter zu kommen. Aber genauso gibt es nicht die eine, perfekte Kombination für Ihre Mitstreiter. Sie haben also die absolute Freiheit, alles so zu wählen, wie Sie es für richtig halten. Trotzdem sollten Sie sich einige Hinweise zu Herzen nehmen.

Es kommt auf das Gleichgewicht im Team an. Ihr Held oder Ihre Heldin beginnt als Barde, der für sich allein genommen schon ein relativ ausgeglichenes Berufung darstellt. Ihre Gefährten sorgen im Team dann für die Abwechslung. Fügen Sie der Truppe Kraft hinzu, indem Sie sich für einen Krieger oder einen Kampfkünstler entscheiden, deren Angriffskraft schnell zunimmt. Aber auch ein Zauberer kann einige effektive Angriffszauber erlernen. Diebe hingegen sind sehr geschickt. Diese Fähigkeit kann sich in Auseinandersetzungen als sehr nützlich erweisen! Wichtiger ist jedoch die Lernfähigkeit im Bereich der Kleptomanie, welche den Dieben ermöglicht, Monstern während des Kampfes Gegenstände zu stehlen. Zu guter Letzt sollten Sie nicht vergessen, genügend Heilkräfte zur Verfügung zu haben. Diese Fähigkeit erlangen Sie zum Beispiel, indem Sie einen Priester ins Team holen.

Haben Sie an dieser Stelle keine Angst einen Fehler zu machen. Wie schon erwähnt, können Sie die Teammitglieder zu einem späteren Zeitpunkt auswechseln. Aber es kommt noch besser! Wenn Sie an einem Ort namens Allesneu-Abtei landen, können Ihre aktuellen Gefährten ihre Berufung tauschen. An diesem Punkt wird das Berufungs-System erst so richtig interessant ... Mehr dazu erfahren Sie später in den Tipps für Fortgeschrittene.

Ich habe mit meinen Freunden im Mehrspieler-Modus gespielt. Als ich dann in mein eigenes Spiel zurück kehrte, erschien es, als ob die Geschichte kein Stück weiter gegangen sei.

Wenn Sie gemeinsam mit Freunden spielen, wird die Geschichte nur im Spiel des Gastgebers fortgeschrieben. Als Teilnehmer einer solchen Session behalten Sie aber Ihre Erfahrungspunkte, das Gold und die Gegenstände, die Sie sich in der Zeit erspielt haben. Kehren Sie in Ihr eigenes Spiel zurück und speichern Sie den neuen Spielstand!

Mein Team wurde in einem Kampf ausgelöscht und jetzt ist mein ganzes Gold weg!

Ja, das kann passieren ... Wenn Ihr gesamtes Team in einem Kampf vernichtet wird, starten Sie am letzten Speicherpunkt und haben die Hälfte des Goldes verloren, dass Sie mit sich umher getragen haben. Sie können Ihr Gold aber auch in der Bank am Rastenden Recken in Stinsbruck sichern. Sie sollten es sich angewöhnen, Ihre hart verdiente Kohle regelmäßig dort zu bunkern - oder wenigstens, wenn Sie vor einem großen Kampf stehen.

Hilfe! Ich stehe vor einem Gegner, den ich nicht besiegen kann!

Zu verschiedenen Zeitpunkten Ihrer Mission werden Sie Bossen gegenüber stehen, welche in der Regel am Höhepunkt bestimmter Hauptmissionen auftauchen. Um weiter zu kommen haben Sie keine andere Möglichkeit, als sich Ihnen zu stellen. Diese Bosse sind sehr mächtig und es bedarf eines großen Talents, sie zu besiegen.

Manchmal ist Ihr Team einfach noch nicht so weit, einen Boss zu schlagen. Wenn Sie sich in so einer Situation befinden, sind Sie gut beraten, den Boss stehen zu lassen und zu einem späteren Zeitpunkt zurück zu kehren. Konzentrieren Sie sich bis dahin auf andere Dinge, die Sie tun können.

Suchen Sie nach Leuten, die Ihnen Nebenmissionen anbieten, oder reisen Sie im Land umher um Gegenstände zu sammeln, die Sie zur Alchemie nutzen können. Auf Ihrem Weg treffen Sie regelmäßig auch auf kleinere Monster, die es zu bekämpfen gilt. Wenn Sie vorhaben, diesen auszuweichen, entgehen Ihnen vielleicht wertvolle Erfahrungspunkte und Gold! Also gehen Sie los, bekämpfen Sie die Monster und gewinnen Sie an Erfahrung! Sie werden sich hoch arbeiten und immer stärker werden. Besonders die Metall-Gegner sind dafür bekannt, dass Sie eine Menge Erfahrung abgeben, wenn sie geschlagen werden ...

Vergessen Sie nicht, Ihr verdientes Gold in die beste Ausrüstung zu investieren, die Sie bekommen können. Ihr Team sollten Sie mit solchen Waffen und Rüstungen ausstatten, die Ihnen den größtmöglichen Vorteil verschaffen. Auf diese Weise werden Sie schon bald bereit sein, den zuvor unbesiegbar scheinenden Boss nieder zu strecken.
Noch ein kleiner Hinweis für die bevorstehenden Kämpfe: wenn Sie in Ihrem Team keine ausreichenden Heilungskräfte sicherstellen, manövrieren Sie sich schnell ins Aus. Nehmen Sie einen Priester mit ins Gefecht oder wenigstens Gegenstände mit heilenden Eigenschaften! Sie werden mit Sicherheit einige Schäden davon tragen. Denken Sie besser rechtzeitig daran, sich zwischen den Kämpfen zu regenerieren. Viel Glück!

Was genau sind Nebenmissionen und wie kann ich sie annehmen?

Während Ihrer Reisen begegnen Sie immer wieder unterschiedlichen Personen, die Ihre Hilfe benötigen. Diese Leute sind durch ein blaues lachendes Gesicht über dem Kopf markiert. Hören Sie sich deren Geschichte an! Im Gespräch werden Sie ihre Bitte vortragen, die nicht zwingend mit der Haupthandlung in Verbindung stehen muss. Wenn Sie ihre Anfrage akzeptieren, haben Sie die Nebenmission angenommen. Kehren Sie nach erfolgreicher Erledigung der Aufgabe zurück zum Bittsteller und lassen Sie sich für Ihre Hilfe entlohnen!

Bei einigen Nebenmissionen erhalten Sie als Lohn einen Gegenstand oder etwas Gold, während andere weitreichende Konsequenzen für Ihre Hauptmission und die gesamten Welt haben können. Man kann nie wissen, was der Lohn für die Erfüllung einer Bitte sein wird ...

Manche Nebenmissionen sind schnell erledigt - andere erfordern mehr Zeit. Sie müssen sie übrigens nicht sofort vollständig lösen. Sie haben die freie Wahl etwas anderes zu tun und zu einem späteren Zeitpunkt weiter zu machen. Dies gilt immer, sofern nicht explizit etwas anderes gefordert wurde. Sie sollten jedoch im Hinterkopf behalten, dass Sie nicht mehr als zehn offene Nebenmissionen gleichzeitig haben dürfen. Sie können also gezwungen sein, eine Nebenmission, die Sie bereits aktiviert haben, zu Gunsten einer anderen aufzugeben. Wenn Sie vor diese Wahl gestellt werden, müssen Sie sorgfältig auswählen, auf welche Sie verzichten wollen. Natürlich können Sie jederzeit zurück kommen und eine Mission wieder eröffnen. Es ist aber selten eine gute Idee, eine halbfertige Nebenmission fallen zu lassen.

Über die Nintendo Wi-Fi Connection werden wöchentlich neue Nebenmissionen zum Download bereit gestellt. Dieser Service gilt ein Jahr lang ab dem Erscheinungsdatum des Spiels (23.07.2010). Reden Sie mit Tinnef-Tina im Rastenden Recken in Stinsbruck und verbinden Sie sich drahtlos mit dem Internet, um alle bereitstehenden Nebenmissionen, die seit diesem Tag erschienen sind, zu erhalten. Mehr Details erfahren Sie bei einem Besuch des Nebenmissionen-Kalenders auf der offiziellen "Dragon Quest IX"-Webseite. Klicken Sie hier!