Allgemeine Tipps und Tricks zu Pilotwings Resort

In „Pilotwings Resort" für Nintendo 3DS gibt es jede Menge zu entdecken und zu erleben. Wir wollen an dieser Stelle natürlich nicht alle Überraschungen verraten. Ein paar nützliche Ratschläge, mit deren Hilfe Sie Wuhu Island erobern können, werden jedoch nicht schaden.

Auf der Jagd nach i-Ringen

Das Wichtigste zuerst: Denken Sie nicht, dass sich alle tollen Sachen direkt auf Wuhu Island befinden! Die i-Ringe sind auch kreuz und quer über alle umliegenden Bereiche verstreut. Um genau zu sein, sollten Sie auch auf Wedge Island die Augen offen halten ...
 
Am Abend oder in der Nacht über Wuhu Island zu kreisen, klingt allerdings schöner, als es in Wirklichkeit ist. Ohne diese Strapazen auf sich zu nehmen, werden Sie aber kaum jeden i-Ring finden können, weil manche davon nur zu bestimmten Tageszeiten da sind.

Allein von der Position her sind manche i-Ringe leichter in einem speziellen Fluggerät zu ergattern. Davon abgesehen ist es, gerade zu Beginn des Spiels, nicht gerade ein Kinderspiel, alle zu erwischen. Falls Sie bemerken, dass Ihnen die Zeit davon läuft, bevor Sie alle i-Ringe schnappen konnten, sollten Sie sich vielleicht besser für einen Abruch des Flugs entscheiden. Stürzen Sie sich in ein paar Missionen und kehren Sie später wieder zum Problemflug zurück! 

Raketengurt-Regeln

Sind Sie noch nicht mit dem Raketengurt vertraut? Dieser kleine Hinweis sollte Ihnen helfen: Drücken Sie die L-Taste, um sofort zu bremsen oder abzuheben. Jeglicher Schwung wird so auf der Stelle gestoppt - unabhängig davon, wie schnell Sie zuvor waren. Probieren Sie es einfach aus und Sie werden schnell den Unterschied bemerken, sobald Sie einmal ganz vorsichtig steuern oder stilvoll landen wollen. Beachten Sie dabei jedoch, dass diese Technik ihren Tribut in Form von Spritverbrauch zollt!

Ballon-Wahnsinn

Früher oder später erscheinen im Freiflug-Modus weiße Ballons. Sammeln Sie genug von diesen ein, bekommen Sie zusätzliche Flugzeit hinzu. Lassen Sie die weißen Ballons platzen, wann immer Sie Ihnen begegnen! Vielleicht werden Sie ja belohnt ...

Fotos in der Luft schießen

Die besten Tipps, die wir Ihnen für Missionen, in denen Sie Fotos machen sollen, geben können, sind die folgenden einfachen Punkte:

  1. Bleiben Sie beim Fotografieren auf einer Höhe!
  2. Fokussieren Sie den Landstrich aus sicherer Entfernung, so dass Sie Ihren Anflugwinkel noch korrigieren können!
  3. Drücken Sie den Auslöser, sobald der Rahmen um die anvisierte Sehenswürdigkeit herum die Kanten des 3D-Bildschirms berührt!

Auf den Punkt gebracht:

Hier eine Methode, um Ihren Landeanflug zu perfektionieren: Verringern Sie die Geschwindigkeit auf ca. 30 km/h und fliegen Sie knapp über der Wasseroberfläche! Versuchen Sie nun sanft in der Mitte des Streifens (welcher mit Scheinwerfern markiert ist) aufzukommen. Für die perfekte Position eines kompletten Halts sollten Sie den Schatten am hinteren Ende der Landebahn anvisieren!

Allgemeine Hinweise zum Punktesammeln:

Üben Sie das Landen fleißig, so dass Sie es wie im Schlaf beherrschen! Auftreffen und Genauigkeit sind nämlich für Ihren Punktestand von größter Bedeutung.

Am leichtesten erlernen Sie das korrekte Landen in den ersten Missionen für jedes Fluggerät. Nehmen Sie sich die Zeit, dies schon zu Beginn zu perfektionieren! Später wird sich die Mühe für Sie auszahlen.

Jeder Orientierungspunkt ist ein Punkt für Ihren Gesamtpunktestand. Ihnen werden aber Punkte abgezogen, wenn Sie zuviel Zeit benötigen. Das heißt, dass es nur dann Sinn macht, für einen perfekten Punkestand alle Orientierungspunkte zu sammeln, wenn es Ihnen leicht gelingen kann.

Sollten Sie einmal Schwierigkeiten haben, alle 3 Sterne einer Mission zu bekommen, vergessen Sie nicht den Hinweis, erst einmal woanders weiter zu machen und später zurück zu kehren! Mit den Fähigkeiten, die Sie im Laufe des Spiels erlernen werden, gelingen Ihnen die früheren Missionen mit Leichtigkeit.


Mehr über: Spiele