3D-Fotos sind unscharf oder verschoben

Nur mit den beiden Außenkameras werden 3D-Fotos aufgenommen.

Der Mindestabstand zum Motiv muss 30 cm betragen. In einem Abstand von ungefähr 1 m zu fotografieren, führt zu einem optimalen Ergebnis.

Abhängig von Umgebungseinflüssen, kann es möglich sein, dass der 3D Fokus manuell angepasst werden muss:

  • Berühren Sie im Nintendo 3DS-Kamera-Menü rechts unten den Utensilien-Schalter.
  • Wählen Sie das Pfeil-Symbol in der Mitte aus.
  • Bewegen Sie das Schiebepad in die gewünschte Richtung, um den Fokus manuell festzulegen.

Führt dies nicht zu dem gewünschten Erfolg, müssen möglicherweise die Außenkameras des Nintendo 3DS kalibriert werden. Eine ausführliche Anleitung erhalten Sie in der Beschreibung der Systemeinstellungen.

Können 3D-Fotos auch nach der Kalibrierung der Außenkameras nicht scharf erstellt werden, liegt ein Defekt am Nintendo 3DS vor.

Hier erhalten Sie ausführliche Informationen zu Reparaturen von Nintendo-Produkten.


Mehr über: Bildschirm